Der Handel mit Elfenbein bleibt verboten. Namibias und Simbabwes Antrag auf Elfenbeinhandel scheiterte mit einem eindeutigen Ergebnis. Namibias Antrag erhielt 27 „Ja“- gegenüber „73“ Nein-Stimmen. Neun Enthaltungen gab es bei der Abstimmung. Für den Antrag von Simbabwe waren es 21 Ja“ gegen  80 „Nein“-Stimmen bei 11 Enthaltungen. Über eine Hochstufung der Afrikanischen Elefanten auf Anhang I wird heute noch abgestimmt – dank des Widerstandes der EU, wo Deutschland leider gegen die Hochstufung argumentiert, eine kaum machbare Aufgabe.
Aber wir drücken die Daumen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv