Elefanten Golf Tropy

Elefanten Golf Trophy 2013

Der Erlös kommt zu 100% den von REAeV unterstützten Anti-Wilderer-Einheiten in Kenia und Malawi zu Gute, die tagtäglich ihr Leben für den Schutz der Grauen Riesen einsetzen.

Die gesamte Turnierorganisation und -durchführung erfolgt ehrenamtlich.

Unser Hauptsponsor Sunworld Safari (www.sunworld-safari.com) stellt einen absolut einzigartigen Hauptpreis zur Verfügung:

Eine 14 tägige Reise zu den Elefantenwaisen

INCL Flug ab Europa im Wert von über 4.000 €

Sunworld Safari ist der Kenia Safari Spezialist in Ostafrika. Ob kleine Camps oder große Lodges wir beraten Sie gerne. Gerade die vielfältige Tierwelt Kenias mit seinen vielen Nationalparks, wie der Masai Mara oder dem Amboseli, üben eine unglaubliche Faszination auf seine Besucher aus.

Jede Kenia Safari wird mit speziell umgebauten 4x4 Landcruisern - Safarifahrzeugen durchgeführt. Hervorragend ausgebildete und zertifizierte Guides begleiten Sie auf Safari in Kenia und werden Ihnen das Land und die faszinierende Tierwelt näher bringen.

Mit einer hervorragenden Landeskenntnis und der europäischen Verlässlichkeit erstellen wir sehr gerne auch Ihre persönliche individuelle Kenia Safari, welche abgestimmt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ist und nicht mit den üblichen Angeboten der Pauschalanbieter zu vergleichen ist.

Mehr zur Safari finden Sie unter: http://www.reaev.de/cms/module_content/content/elefantenreise/Elefantenreise_Feb_2014.pdf


Der zweite Hauptpreis kommt von der  Hatari Lodge (
http://www.hatarilodge.de/) und dem Shumata Camp (http://www.shumatacamp.de/):

5 Tages Safari für 2 Personen inklusive Vollpension,

einer Halbtagesaktivität und 3 Ganztagesaktivitäten

im Wert von rund 4.000 €

Weitere Infos hierzu finden Sie bei http://theafricanembassy.de/


Dank unserer vielen weiteren Sponsoren

Festival Musica Mallorca, Reiseland Bellingrodt, Gran Hotel Son Net, Lindner Hotels & Resorts, Golfclub Jersbeck, Mallorca Zeitung, First Golf Shop, Golfpark Puntiro, International Golfclub Mallorca, rentaboo.com, Bon Mallorca, Palma Clinic, u.v.m.

erwarten die Teilnehmer noch mehr attraktive Preise wie:

2 Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstück im Lindner Hotels & Resorts Portals Nous

2 Übernachtungen am Wochenende für 2 Personen mit Abendessen im Gran Hotel Son Net

2 Karten für das Abschlusskonzert Kategorie 1 beim Festival Musica Mallorca

2x1 Golfstunden bei Fully Qualified PGA Golfprofessional Mike Karl

4x1 Premium Mitgliedschaft im International Golfclub Mallorca

3x1 ePaper Jahresabo der Mallorca Zeitung

10x1 Bon Mallorca Gutscheinheft

1x Personal Medical Health Coaching- Medical Helath Mallorca

5x2 Greenfeepakete des Golfclub Jersbek

weitere Sponsoren und Preise folgen...


Das Reisebüro Reiseland Bellingrodt bietet für Spieler aus Deutschland folgende Flug/Hotel/Mietwagen Pakete an:

Reisezeit: 08.-10.11.2013*

1. ab/bis Köln (Hinflug morgens / Rückflug abends)

ab** € 438,00 im Doppel zur Alleinbenutzung € 343,00 pro Person im Doppelzimmer

2. ab/bis Düsseldorf (Hinflug morgens / Rückflug abends)

ab** € 487,00 im Doppel zur Alleinbenutzung € 392,00 pro Person im Doppelzimmer

3. ab/bis Hamburg (Hinflug morgens/nachmittags Rückflug)

ab** € 461,00 im Doppel zur Alleinbenutzung € 366,00 pro Person im Doppelzimmer

Die Preise beinhalten:

-Flug ab/bis gebuchtem Flughafen

-Übernachtung / Halbpension im Lindner Golf & Wellness Resort Portals Nous -Mietwagen (z.B. Ford Ka***) ab/bis Flughafen Palma de Mallorca, Vollkaskoversichert mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Schadenfall, Tankregelung voll abholen / voll abgeben, alle KM frei

* Verlängerung vor bzw. nach dem Turnier gegen Aufpreis möglich

** Stand 10.07.2013

*** andere Mietwagen-Kategorie gegen Aufpreis möglich

Hotel ohne Flug:

Der Hotelpreis im Doppel zur Alleinbenutzung ist € 190,00 in der 2-er-Belegung € 230,00; inkl. HP


Für Buchungen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Reisebüro für Hotel und Flug: Reiseland Bellingrodt | Kölner Straße 9 | 50171 Kerpen

Telefon: +49 (0)2237/ 65 89 01 | Fax: +49 (0)2237/ 65 89 11 | E-Mail: bellingrodt@reiseland.de

Tags:

Wiedersehen mit Rea!
Wiedersehen mit Rea!
Wiedersehen mit Rea!   Wie viele unserer Unterstützer vielleicht wissen hat Cynthia Moss vom Amboseli Trust for Elephants ein Elefantenkalb aus Amboseli nach unserem Verein benannt: Rea, eine Tochter Risas aus der RA-Familie.   Rea wurde im Januar 2012 geboren und war von Anfang an ein sehr hübsches Baby mit riesigen Segelohren! Sie hatte gleich […]
Waisenblogs-Bilder Kibwezi, 16.06.2018
Waisenblogs-Bilder Kibwezi, 16.06.2018
Samstag, 16. Juni 2018 Shukuru kommt an Shukuru lernt Umani Springs kennen Shukuru mit den anderen draußen im Wald
Der 12. August 2018 ist Welt-Elefanten-Tag
Der 12. August 2018 ist Welt-Elefanten-Tag
Am 12. August 2018 ist Welt-Elefanten-Tag und auch unser Verein Rettet die Elefanten Afrikas e.V. unterstützt die Bewegung des World Elephant Day, der sich alle bedeutenden Artenschutzorganisationen angeschlossen haben.   Jeden Tag sterben in Afrika viele Graue Riesen. Aus Gier nach Elfenbein, durch einen Konflikt mit Menschen und auch durch die immer weiter verkleinerten Lebensräume. […]
Beunruhigendes aus Botswana
Beunruhigendes aus Botswana
Aus einem Bericht in der Botswana Daily News vom 14.6..18 gehen keine guten Zeichen für die Elefanten in Botswana hervor. Der Minister für für Umwelt, Naturschutz und Tourismus Tshekedi Khama, Bruder des ehemaligen Präsidenten, der 2014 Trophäenjagd und Jagdtourismus verboten hatte, um den Artenschutz zu fördern äußerte sich besorgniserregend.   Minister Khama wies darauf hin, dass die […]

Namalok 14.09.2014
Sapalan 01.09.2014
Mapia 06.11.2016
Sagala 30.09.2015
Der 12. August 2018 ist Welt-Elefanten-Tag
Der 12. August 2018 ist Welt-Elefanten-Tag
Am 12. August 2018 ist Welt-Elefanten-Tag und auch unser Verein Rettet die Elefanten Afrikas e.V. unterstützt die Bewegung des World Elephant Day, der sich alle bedeutenden Artenschutzorganisationen angeschlossen haben.   Jeden Tag sterben in Afrika viele Graue Riesen. Aus Gier nach Elfenbein, durch einen Konflikt mit Menschen und auch durch die immer weiter verkleinerten Lebensräume. […]
Die Waisen im Juni
Die Waisen im Juni
Monatsbericht für die Nursery-Gruppe: Juni 2018   Es war ein Monat der Umstellungen für die Elefantenbabys in der Nairobi-Nursery. Für ein paar war es eine willkommene Abwechslung, daß einige der älteren Waisen nach dem Umzug nach Tsavo jetzt nicht mehr da waren. Jotto, Ambo und Mapia zum Beispiel „stiegen“ jetzt in die nächstältere Gruppe auf. […]