Vereins-News

News rund um den Verein „Rettet die Elefanten Afrikas e.V.“

Ölbilder, Zeichnungen

Ausstellung von Eve Saglietto

15.10.17 bis 4.11.17 

Atelier du Lac Erlenweg 7 82541 St Heinrich

 

 

Weiterlesen

Wir brauchen eure Stimme! Noch 2 Tage bis zur Entscheidung….!

Unser Verein nimmt an der ING-DiBa Aktion „Du und Dein Verein“ teil.

Mit eurer Unterstützung haben wir die Chance, 1.000€ für unsere Vereinskasse zu bekommen.

Mit einem KLICK aufs Bild geht es direkt zur Aktion!

 

 

Unseren Verein gibt es bereits seit 1989. Mit unserer Arbeit unterstützen wir den Schutz des Afrikanischen Elefanten, der vom Aussterben bedroht ist! Mithilfe von 5227 Paten werden Elefantenwaisen in Kenia, die ihre Mütter durch Wilderei verloren haben, aufgezogen und nach mehreren Jahren wieder in ihrer Heimat ausgewildert. Außerdem unterstützen wir Projekte in Malawi, Simbabwe und Tansania, die den Lebensraum der Elefanten vor Wilderern schützen – direkt mit Sachspenden (z.B. technische Ausrüstung, Fahrzeuge, Stiefel) oder Geldspenden (z.B. zur Ausbildung von Wildhütern).

 

Die 1000 € wünschen wir uns für … ein Jahresgehalt für einen Wildhüter

 

 

Für den World Elephant Day 2017 am 12. August hat unsere langjährige Unterstützerin Anja Semling ein Motiv erstellt,
das man auch auf T-Shirts gedruckt kaufen kann.

 

20% vom Verkaufspreis fließen in unsere Anti-Wilderer-Projekte

 

Weiterlesen

Nach 20.000 Kilometern endlich im Paradies

 

Erleben Sie ein Afrika-Abenteuer der besonderen Art. Zu Fuß unterwegs in der Wildnis, ohne Ranger, ohne Guide und ohne Gewehr, ganz alleine – Auge in Auge mit Löwen und Elefanten, Flusspferden, Hyänen und Büffeln. Benno Werner kennt den Busch und seine Gefahren seit vielen Jahren. Für ihn sind hautnahe Begegnungen mit wilden Tieren an der Tagesordnung. Weiterlesen

Jahreshauptversammlung des Vereins „Rettet die Elefanten Afrikas e.V.“ am 13. Mai 2017 in Hamburg:

Die ordentlichen Mitglieder wählten den Vorstand für die nächsten zwei Jahre und berieten über die weiteren Aufgaben ihrer Artenschutz-Organisation.

 

Zum Vorstand gehören:

Thomas Töpfer als 1. Vorsitzender,

sowie Saskia Heyder, Daniela Köstner und  Nicole Sartoris als Stellvertreterinnen.

 

Die Mitgliederversammlung beschloss, folgende Projekte auch weiterhin zu unterstützen:

In Kenia das Patenschaftsprogramm „Mein Patenkind heißt Jumbo“ und das Zaun-Projekt in Ithumba, in Thuma/Malawi das Sponsoring der Anti-Wilderer-Einheit sowie in Tansania „Peace for Conservation“.

 

Neu sind die Aktivitäten des Vereins in Zimbabwe: Dort wird die Arbeit von „MAPP“ (Matusadona-Anti-Poaching-Programm) unterstützt, aktuell u.a. mit der Anschaffung eines dringend benötigten Fahrzeugs, und für „Z.E.N.“ (Zimbabwe Elephant Nursery) wird ein Förderprogramm zur Aufzucht von verwaisten Elefantenbabies gestartet.  Als nächstes Projekt in Thuma/Malawi ist der Aufbau eines Eco-Camps geplant.

 

Archiv