Der Wild Is Life Trust hat zusammen mit Kiki’s Zimbabwe und Birdwoods Zimbabwe das Kunst-Projekt „One By One“ ins Leben gerufen, um Bewusstsein für den Schutz von Elefanten zu schaffen und um finanzielle Mittel für Nichtregierungsorganisationen in Simbabwe zu gewinnen, die sich für den Elefanten-Schutz engagieren.

 

Für dieses Kunst-Projekt werden Metall-Elefanten von einheimischen Schweißern angefertigt und von Künstlern aus Simbabwe gestaltet. Wer sich für einen dieser Kunst-Elefanten interessiert, kann ihn als Pate sponsern. Die Kunst-Elefanten werden an verschiedenen Plätzen aufgestellt und mit dem Namen des Paten versehen. Die Spendengelder, die dieses Kunst-Projektes einbringt, unterstützen Organisationen in Simbabwe, die sich für den Schutz der Elefanten einsetzen.

 

Unser Verein „Rettet die Elefanten Afrikas“ unterstützt mit einer Patenschaft dieses Kunst-Projekt. Unsere beiden Elefanten wurden von Roxy Danckwerts, der Gründerin des Elefanten-Waisenhauses, gestaltet. Sie stellen dar, wie Roxy ihre mit der Flasche aufgezogenen Elefanten-Mädchen in einigen Jahren am liebsten sehen möchte: als stolze Elefanten-Mutter mit einem eigenen Kalb – frei und wild lebend. Roxy hat ihnen den Namen „Princess Narcisse und ihr Flower Child“ gegeben. Mit ihrer goldenen Farbe leuchten sie warm im Sonnenlicht. Roxy hat diese Farbe für die kleine Elefantenfamilie bewusst gewählt, denn Gold steht für Zuversicht und für die Heilung von Leiden. Gibt es ein schöneres Symbol, den Wunsch für eine glückliche Zukunft für die Elefantenwaisen auf künstlerische Art und Weise auszudrücken?

 

Princess Narcisse und Flower Child

Princess Narcisse und Flower Child

Princess Narcisse

Princess Narcisse

Unsere beiden REA-Elefanten „Princess Narcisse“ und „Flower Child“ stehen direkt im Eingangsbereich des Geländes, auf dem sich auch das Elefanten-Waisenhaus befindet, wo sich jeder Besucher an ihnen erfreuen kann. Gleichzeitig zeigen wir damit unsere Unterstützung für die Zimbabwe Elephant Nursery, die im Hinblick auf die Rettung, Aufzucht und Wiederauswilderung von Elefantenwaisen großartige Pionierarbeit in Simbabwe leistet.

Princess Narcisse und Flower Child

Princess Narcisse und Flower Child

Flower Child

Flower Child

Wie können Sie helfen?

 

Ansprechpartnerin für das Projekt ZEN ist Saskia Heyder (saskia@reaev.org).

Alle Infos finden Sie unter ZEN – Zimbabwe Elephant Nursery.

 

Spenden für die Zimbabwe Elephant Nursery können Sie unter:

Rettet die Elefanten Afrikas e.V.
Stichwort „ZEN“

HypoVereinsbank
IBAN: DE30 2003 0000 0621 9182 83
SWIFT/BIC: HYVEDEMM300

 

 

Noch mehr Informationen gibt es unter: www.zimbabweelephantnursery.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv