Enkesha

Samstag, 6. April 2019

Kiasa darf auch endlich ans frische Wasser

Tamiyoi auf dem Rückweg von der Mittagsfütterung

Enkesha geht zum Grasen in den Wald

Samstag, 6. April 2019
Am Morgen ließ Tamiyoi niemanden an die Wassertonne, aus der sie gerade soff, heran. Sie jagte erst Musiara, dann Maisha, Enkesha und Emoli weg. Die Keeper mussten sie von dem Wasser weg locken, damit die anderen auch ihren Durst löschen konnten.

Dienstag, 2. April 2019

Enkesha, gefolgt von Nabulu

Die kleine Larro grast bei Sagala

Dienstag, 2. April 2019
Enkesha scheint ihre eigene kleine Herde bilden zu wollen. Heute Morgen führte sie Luggard, Nabulu, Neuling Kiombo, Mukkoka und Larro tief in die Büsche hinein, und sie blieben unter sich bis zur 9-Uhr-Fütterung. Als die Keeper die Waisen zu ihrer Milch zusammenriefen, fanden sie sie zufrieden hinter Enkesha her grasend. Luggard kam dann, als die älteren Waisen gerade ihre Mittagsmilch getrunken hatten, zum Schlammbad hinunter gerannt. Normalerweise bleibt er zum Mittagsschlammbad bei den Keepern im Wald, aber heute hatte er sich davon geschlichen und genehmigte sich ein kurzes Bad mit den älteren, bevor er wieder zurück ging.

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Archiv