Godoma

Freitag, 4. Januar 2019
Ndoria ärgerte am Morgen Suswa und Rorogoi, als alle Luzernenheupellets futterten. Kenia, Ndii und Kihari kamen dazu, um die Gemüter wieder zu beruhigen. Ishaq-B und Lentili übernahmen dann die Führung auf dem Weg in den Busch. Tundani, Bada, Mbegu und Godoma blieben noch kurz zurück, um auch alle Reste von Pellets aufzufressen. Auf dem Weg zu den Weidegründen schubste Tahri Araba von hinten – vielleicht war sie neidisch auf sie, weil Kenia, die eigentlich ihre Adoptivmama ist, an Arabas Seite ging. Ihr Mittagsmilch bekamen die Waisen an der Westseite des Mazinga-Bergs, denn es war kühl und windig, und sie kamen den ganzen Tag gar nicht zum Wasserloch.

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe: Januar 2019

 

Wie üblich um diese Jahreszeit ist es auch in Nairobi sehr heiß. Jetzt in der Trockenzeit suhlen sich die Waisen mindestens zwei Mal am Tag im Schlamm und suchen tagsüber Zuflucht vor der Hitze im Schatten der Bäume. Weiterlesen

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe: Dezember 2018

 

Am 4. Dezember sind Sana Sana, Malkia und Ndiwa wie schon viele andere vor ihnen in die Auswilderungsstation nach Ithumba im Nationalpark Tsavo-Ost umgezogen. Die Station wurde 2004 eröffnet und von ihr aus haben seither mehr als 90 Elefantenwaisen ihre Reise zurück in die Wildnis gestartet. Es ist wichtig, zu verstehen, daß dieser Vorgang der Auswilderung wirklich eine Reise über mehrere Jahre ist, und es manchmal acht bis zehn Jahre dauert, bis sich die Waisen völlig selbstsicher und eigenständig in der Wildnis bewegen. Weiterlesen

Sonntag, 30. Dezember 2018
Mbegu und ihre Freunde kamen am Morgen fröhlich trompetend aus ihrem Gehege. Ngilai hatte es wie üblich am eiligsten, zu seiner Milchflasche zu kommen. Godoma und Tahri kamen als nächste, und Tahri gab sich alle Mühe, Ngilai im Auge zu behalten, für den Fall, dass er es wieder auf ihre Milch abgesehen haben sollte. Nachdem sie am Mittag das Baobab-Wasserloch besucht hatten, trafen die Waisen beim Grasen auf eine wilde Herde. Mudanda und Rorogoi folgten ihren wilden Artgenossen ein Stück, bevor sie sich wieder den anderen anschlossen.

Samstag, 22. Dezember 2018

Auch Ex-Waise Mweya hat ein Stück von ihrem Stoßzahn verloren

Solar, Mweya und Emma

Mbegu, Godoma und Ngilai spielen miteinander

Archiv