Jasiri

Dienstag, 19. März 2019
Ziwa, Faraja und Jasiri bekamen es am Morgen mit Murera zu tun; sie hatten den kleinen Mwashoti aus dem Weg geschubst, als dieser ein Plätzchen zum futtern gesucht und an den dreien vorbeigekommen war. Murera hatte das mitbekommen und war schnell zur Stelle, um den Bullen eine Lektion zu erteilen. Jasiri rannte ins Gebüsch, und als er zurückkam, hielten sich die drei fern von Murera, die nun mit Sonje und Mwashoti zusammen futterte.

Samstag, 16. März 2019

Shukuru sammelt Akazienblüten auf

Murera geht voran

Jasiri auf einem Waldweg

Samstag, 9. März 2019

Die Waisen in den Weidegründen

Jasiri kratzt sich an einem abgestorbenen Baum

Die Waisen kühlen sich am Nachmittag ab

Montag, 4. März 2019
Am Wasserloch landeten heute die Kraniche mit ihrem Nachwuchs, um dort nach Grashüpfern zu suchen. Quanza und Ngasha wollten sie nicht in der Nähe haben und versuchten, sie zu verscheuchen. Jedesmal, wenn sie ihnen nahe genug kamen, flogen die Vögel kurz auf, sodass die Elefanten ins Leere liefen. Ngasha und Faraja schafften es irgendwie, den Vögeln zu folgen, aber Ziwa und Sonje trompeteten nur herum, ohne dass sie viel ausrichten konnten. Es wurde ein heißer Tag, und vor allem den Albinos machte die Hitze zu schaffen, sodass sie nach Möglichkeiten zum abkühlen suchten. Jasiri und seine Freunde machten sich an der Wasserleitung zu schaffen, aber die Keeper brachten sie wieder davon ab und gingen mit ihnen zum Wasserloch. Dort genossen sie schließlich ein Schlammbad, bevor sie sich einstaubten und danach wieder zu den Stallungen zurück gingen.

Sonntag, 3. März 2019
Die Waisen trompeteten am Morgen laut, trampelten in den Büschen herum und traten nach allem, was ihnen in den Weg kam. Sogar Sonje und Murera mit ihren kaputten Beinen waren kaum zu bändigen, als es in Richtung der Wasserquellen ging. In den Hügeln behielten die Keeper ihre Schützlinge aus einiger Entfernung im Auge, als sie eine wilde Elefantenherde sahen, die auf die Waisen zusteuerte. Sie riefen sie schnell zusammen, aber Sonje und Zongoloni wollten lieber ihren wilden Artgenossen Hallo sagen. Jasiri folgte ihnen, aber er verstieß gegen die Höflichkeitsregeln, als er die wilden Bullen am Bauch berüsselte. Sie scheuchten ihn davon, und er kam eilig zurück zu den Keepern.

Archiv