Die Waisen im Mai

Die Waisen genießen ihre Milch

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe in Nairobi: Mai 2022

Alle Waisen-Elefanten in unserer Obhut haben durch irgendein Unglück ihre Mutter verloren. Daher ist es umso rührender, sie heute so glücklich in ihrer Ersatz-Familie zu sehen. Eines Morgens sprühten Naleku, Kindani, Kinyei, Olorien und Roho nur so vor Energie, als sie das Stallgelände verließen. Sie trompeteten und kollerten enthusiastisch vor sich hin. Ihre gute Laune war ansteckend und der Rest der Herde machte es ihnen nach. Es klang fast so, als würden sie zusammen ein Lied singen, als sie in den Wald marschierten. „Die Waisen im Mai“ weiterlesen

Die Waisen im März

Mbegu

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe in Nairobi: März 2022

Der März begann mit einigen großen Veränderungen für unser Trio aus Kaluku. Kindani, Kinyei und Bondeni haben bisher immer in überdachten Ställen geschlafen, und jetzt im Gehege unter freiem Himmel. Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung Wildnis, denn schon in den Auswilderungsstationen im Nationalpark Tsavo-Ost werden sie unter ähnlichen Bedingungen übernachten. „Die Waisen im März“ weiterlesen

Die Waisen im Januar

Rapa

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe in Nairobi: Januar 2022

Für unsere Nursery-Herde begann das neue Jahr sehr heiter. Sobald sie vormittags im Wald angekommen waren, starteten Mukkoka, Naboishu, Larro, Barnoti, Bondeni, Roho, Suguroi, Olorien und Kinyei ihre Scheinangriffe, schlugen auf die Büsche ein und trompeteten aufgeregt. Je näher der Termin des Umzugs für Mukkoka, Naboishu und Larro kam, desto weniger Zeit verbrachten sie mit den anderen jüngeren Waisen. Sie waren sehr damit beschäftigt, das Aufsteigen auf den Lkw-Anhänger zu üben, schienen aber auch sonst aus der Nursery herausgewachsen und blieben lieber unter sich. So konnten sich die Jüngeren schon an ihre Abwesenheit gewöhnen, noch bevor sie nach Ithumba umgezogen waren. „Die Waisen im Januar“ weiterlesen

Die Waisen im Mai

Roho

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe in Nairobi: Mai 2021

Mai war ein großer Monat für die Waisen in der Nursery-Gruppe, denn der Umzug von fünf Elefanten in die Auswilderungsstation nach Tsavo stand an. Diese Momente sind immer bittersüß, denn auf der einen Seite sind wir traurig über den Abschied, andererseits ist der Umzug ein Meilenstein auf ihrem Weg zurück in die Wildnis. „Die Waisen im Mai“ weiterlesen