Kiasa

Dienstag, 15. Januar 2019

Kiasa

Dienstag, 15. Januar 2019
Die Keeper versuchen bei der Fütterung meistens, Kiasa bis zuletzt zurückzuhalten, damit sie nicht den anderen die Milch streitig machen kann. Heute schaffte sie es aber, sich ganz nach vorne zu schleichen. Auf dem Heimweg am Abend hängte sie sich an Tamiyoi, die immer gern die erste zu Hause ist, und lieferte sich mit ihr ein Wettrennen. Am Ende schaffte sie es tatsächlich, Tamiyoi abzuhängen!

Montag, 14. Januar 2019

Mapia

Kiasa

Die Keeper bei ihren Schützlingen

Montag, 14. Januar 2019
Emoli und Mapia sind zwei kleine Raufbolde geworden, die immer einmal wieder das neue kleine Waisenmädchen Larro ärgern. Heute Morgen graste das kleine Baby friedlich vor sich hin, als Emoli herbei kam und sie so heftig schubste, dass sie umfiel. Tagwa kam angerannt, um ihr zu Hilfe zu eilen, und Emoli, im Bewusstsein, dass er böse gewesen war, machte sich schnell davon. Er kam allerdings nicht weit, denn Ambo war zur Stelle, um ihm Manieren beizubringen – er piekste ihn mit den Stoßzähnen in den Rücken und verscheuchte ihn von der Gruppe, hinein ins Gebüsch. Auch Mapia hat es manchmal auf die kleine Larro abgesehen, und beim Schlammbad schubste er sie, sodass sie wieder hinfiel. Diesmal kamen Malima, Tamiyoi, Kiasa und die Keeper ihr zu Hilfe; Emoli und Mapia mögen zwar freche Jungs sein, aber es gibt immer noch etliche, die sich sehr um die Kleinen sorgen und sich um sie kümmern! Vor allem Kiasa versucht, so oft es geht, ihr Gesellschaft zu leisten. Am Abend war es Enkesha, Larros Nachbarin, die für sie sorgte, indem sie ihr eigenes Grünfutter zur Absperrung zwischen den Gehegen zog, damit Larro auch etwas davon haben konnte.

Sonntag, 13. Januar 2019

Dololo (hinten) und Ambo (vorne)

Mukkoka

Kiasa

Archiv