Die Waisen im Februar

Ein wilder Bulle mit den Waisen

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Die Waisen im Dezember

Die Waisen beim Baden

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe in Nairobi: Dezember 2023

Latika hat ein Herz aus Gold. Eines Nachmittags passte sie auf Mokogodo, Taroha, Talek und Pardamat auf, als sie eine Schildkröte sah, die aus einem Busch hervorkroch. Laut trompetend rannte sie mit ihren kleinen Schützlingen in Richtung der Keeper. Die Babys wussten nicht, was los war, aber sie merkten, dass ihr Kindermädchen Latika verärgert war, und das reichte ihnen. Eine kleine Schildkröte verursachte eine Menge Aufregung! „Die Waisen im Dezember“ weiterlesen

Die Waisen im Oktober

Die Waisen in ihrem Element

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe in Nairobi: Oktober 2023

In Nairobi begann der Oktober mit einem Regenschauer im Morgengrauen, gefolgt von anhaltendem Nieselregen. Daher hielten die Keeper die „Decken-Babys“ – Taroha, Mokogodo, Talek, Pardamat und Raha (das Nashornbaby) – in ihren Ställen, mit blauen und roten Decken fest um ihre Bäuche gebunden. Die älteren Waisen wurden in den Wald geführt, aber die Mini-Leitkühe waren verunsichert ohne die Babys in ihrer Mitte. Als sie ein paar Stunden später den Wald erreichten, rannten Ahmed, Sileita und Latika mit lautem Gebrüll auf sie zu. Sie streichelten ihre kleinen Schützlinge und begleiteten sie zur Herde. „Die Waisen im Oktober“ weiterlesen

Die Waisen im April

Murera mit Baby Mwana

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe in Nairobi: April 2023

Die Waisen hießen den April willkommen, indem sie morgens energiegeladen aus ihren Ställen geschossen kamen. Sobald Sileita draußen war, klopfte sie an Chokas Stalltür und forderte ihn auf, zum Spielen herauszukommen. Danach folgte ein ehrgeiziges Versteckspiel, das schnell das Interesse von Taabu auf sich zog. Aber drei sind halt oft einer zu viel, das ist auch bei Elefanten so. Sileita ließ ihren Freund für Taabu stehen, und die beiden spielten eine sanftere Runde des Spiels. „Die Waisen im April“ weiterlesen

Die Waisen im Januar

Arruba (links) mit Mweya

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe in Nairobi: Januar 2023

Das neue Jahr begann mit jeder Menge Unfug – und wie zu erwarten, steckte Bondeni dahinter. Er hatte Olorien und Naleku überzeugt, mit den Keepern Verstecken zu spielen. Die drei Elefanten flitzten durch das Stallgelände und versteckten sich in allen Ecken. Als sie im Wald waren, wollte Bondeni weiter spielen. Er trompetete Suguroi und Naleku einladend zu und rannte von der Herde davon. Die ernsthaften Mini-Leitkühe ignorierten ihn einfach, und als Bondeni verstand, dass niemand mit ihm spielen wollte, gab er zähneknirschend auf. „Die Waisen im Januar“ weiterlesen