Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 28.02.2020

Freitag, 28. Februar 2020
Heute schlossen sich Malkia und Malima zum Grasen zusammen, und Rapa leistete Olsekki Gesellschaft. Kauro juckte das Ohr, und er kratzte es an einem der vielen Bäume. Karisa und Sapalan legten eine Pause ein und nahmen ein Staubbad. Am Nachmittag forderte Sapalan Namalok zum Ringkampf heraus; Namalok hatte aber keine so richtige Lust und stahl sich bald davon, um weiter zu grasen.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 14.02.2020

Freitag, 14. Februar 2020
Siangiki ging am Morgen gleich zu ihrem Liebling Ambo, um ihn zu begrüßen. Ambo freute sich über Siangikis Aufmerksamkeit und kollerte fröhlich. Danach machten sich die beiden zusammen auf in den Busch. Barsilinga, dessen Fuß weiter heilt, soff etwas Wasser mit Olsekki, bevor er seinen Freunden folgte. Die Waisen machten sich am Kone-See breit, wo Pare sich zum Grasen mit Maramoja zusammentat und Sapalan mit Kuishi.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 12.02.2020

Mittwoch, 12. Februar 2020
Draußen im Busch kam Olsekki heute an einem kleinen Wasserloch vorbei, an dem er seinen Durst löschen konnte. Sana Sana kratzte sich unterdessen an einem der vielen Bäume den Hals, und Malkia staubte sich ein wenig ein. Sapalan hatte eine kleine Unterredung mit Rapa, bevor wieder weiter gegrast wurde.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 06.02.2020

Donnerstag, 6. Februar 2020
Bei der Mittagsfütterung wollte Mundusi seine Milchflaschen nicht wieder hergeben, nachdem er sie leer getrunken hatte. Als er sich schließlich damit abgefunden hatte, dass nichts mehr herauskam, ließ er sich im Gebüsch fallen und ging baden. Alle anderen Waisen machten mit, außer Ambo und Enkikwe, die sich lieber in die Büsche verdrückten. Im Wasserloch kletterte Tusuja auf Kauros Rücken, der davon gar nicht begeistert war. Als Kauro aus dem Wasser kam, wartete er auf Tusuja, um ihn zur Rede zu stellen. Die beiden verwickelten sich in einen langanhaltenden Ringkampf. Malima spielte unterdessen auf einem Ameisenhügel, während Kamok und Sapalan sich auf dem Boden herumrollten. Als Tusuja keine Lust mehr hatte, mit Kauro zu rangeln, ging er zu Wanjala weiter und spielte mit ihm.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 03.02.2020

Montag, 3. Februar 2020
Sapalan, Sana Sana und Mteto begannen ihr Tagewerk mit einer Kratzeinheit an den Felsen. Während sich Sapalan noch genüsslich schuffelte, kam Namalok und forderte ihn zum Ringkampf heraus. Karisa gab dann das Zeichen zum Aufbruch, hielt dann aber bald wieder an, um zusammen mit Malkia auf einem Ameisenhaufen zu spielen.