Waisenblogs-Beitrag Voi, 09.06.2021

Mittwoch, 9. Juni 2021
Am Morgen nahmen die Waisen hintereinander ihre Staubbäder; auch Mudanda war mit dabei und staubte sich ausgiebig ein. Mbegu und Arruba beratschlagten sich, genauso wie Tagwa und Ngilai, die zuvor hinter dem Staubbad aufeinander herumgeklettert waren. Ndotto kratzte sich inzwischen eifrig an einem Felsen. Nachdem alle Staubbad- und Kratz-Aktivitäten beendet waren, brach die Waisenherde schließlich auf zum Grasen hinaus in den Busch.

Die Waisen im Oktober

Aruba und Mudanda

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Die Waisen im September

V.l.n.r.: Kama, Kinna und Yatta

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Waisenblogs-Beitrag Voi, 24.05.2021

Montag, 24. Mai 2021
Tagwa und Sagala führten am Morgen die Herde an, als es hinaus in den Busch ging. Suswa und Tundani bildeten den Abschluss. Mashariki leitete die ganze Gruppe dann zum Mazinga-Berg, an dessen Fuß den ganzen Vormittag gegrast wurde.

Waisenblogs-Beitrag Voi, 14.05.2021

Freitag, 14. Mai 2021
Die Waisen folgten heute Sagala, Tagwa und Tamiyoi hinaus in den Busch. Mittags gingen sie zur Fütterung zum Wasserloch, wollten aber nicht baden, da es eher kühl war. Emoli und Godoma nahmen ein Staubbad, bevor sie ihren Freunden wieder zum Grasen folgten.