Waisenblogs-Beitrag Voi, 23.05.2020

Samstag, 23. Mai 2020
Am Morgen machten sich die beiden Waisenbüffel Ivia und Cheza, die an der Auswilderungsstation aufgezogen werden, mit ihren Keepern vor den Elefantenwaisen auf den Weg. Als diese dann in den Nationalpark hinaus gingen, trafen Tagwa und Tamiyoi, die an der Spitze der Herde liefen, auf die beiden Büffel. Tagwa wollte Tamiyoi den Weg frei machen und jagte auf die beiden Büffel los, die sich allerdings nicht vertreiben ließen. So mussten die Elefanten sich etwas anderes einfallen lassen, und sie nahmen eine andere Route, um den Büffeln aus dem Weg zu gehen.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 23.05.2020

Samstag, 23. Mai 2020
Roho klettert noch immer mit Vorliebe auf anderen herum; er lässt keine Gelegenheit aus, um Maisha oder Kiasa auf den Rücken zu krabbeln. Das hat er sich wohl von Musiara abgeschaut, der es genauso mit Tagwa, Tamiyoi und Maisha gemacht hat.

Waisenblogs-Beitrag Voi, 21.05.2020

Donnerstag, 21. Mai 2020
Nach der Fütterung am Morgen widmeten sich die Waisen ihren Ringkämpfen. Tagwa trat gegen Ngilai an, und dieser hielt sich zurück, bevor er schließlich Tagwa auf den Rücken kletterte. Murit forderte Lasayen zum Kräftemessen heraus, und genehmigte sich danach eine Kratzeinheit zwischen zwei Bäumen. Ndotto spielte unterdessen mit Arruba. Tamiyoi und Tagwa übernahmen heute das Kommando und führten die Waisenherde zum Grasen hinaus zur Nordseite des Mazinga-Bergs.

Waisenblogs-Beitrag Voi, 19.05.2020

Dienstag, 19. Mai 2020
Tagwa und Tamiyoi taten sich heute zum Grasen mit Sagala und Emoli zusammen, und bald schlossen sich ihnen noch Mbegu und Lasayen an. Arruba und Pika Pika grasten auch zusammen und blieben noch eine Weile zurück, als die anderen sich schon in Richtung Baobab-Wasserloch in Bewegung setzten. Als die Milch dort ankam, kamen Godoma und Ndotto als erste angerannt, dicht gefolgt von Tamiyoi. Nach der Milchfütterung wurde noch gebadet, bevor die Waisen wieder grasen gingen.

Waisenblogs-Beitrag Voi, 16.05.2020

Samstag, 16. Mai 2020
Die Waisen grasten heute unten am Mazinga-Berg und sahen Kenias Ex-Waisen weiter oben. Ndii kam herunter und begrüßte Tagwa und Tamiyoi. Sie umschlang Rüssel mit Tagwa, bevor sie wieder hinauf zu Kenia und den anderen ging. Am Nachmittag graste Sagala die meiste Zeit an Tagwas Seite.