News aus dem Thuma Waldreservat

Als die Direktorin der Wildlife Action Group – Lynn Clifford- mir diese Fotos schickte, musste ich sie direkt mit Ihnen teilen. „Es gibt so viele Elefanten-Babys in Thuma – es ist einfach so schön zu sehen, wie wohl und sicher sich unsere Elefanten hier fühlen“ schreibt Lynn mit einem Gruß und Danke an Sie alle, die durch unseren Verein das Schutzprojekt in Malawi unterstützen.

Mehr Infos zum Projekt finden Sie  H I E R 

Weniger Konflikte zwischen Menschen und Wildtieren dank Peilsender

Gemeinsam mit unseren Partnern des Lilongwe Wildlife Trust und African Parks haben wir heute einen Elefantenbullen mit einem Satellitenhalsband markiert. So können wir den Bullen in Zukunft hoffentlich rechtzeitig davon abhalten, das Waldreservat zu verlassen, und im Dorf die Felder leer zu fressen. Wir danken unseren Geldgebern Rettet die Elefanten Afrikas e.V., Georg Kloeble und der Wildlife Action Group International sowie Dr. Amanda Lee Salb, Brad Reid und natürlich unseren WAG-Scouts und Reto für die gute Arbeit!

„Weniger Konflikte zwischen Menschen und Wildtieren dank Peilsender“ weiterlesen

Bilanz einer Arbeitswoche

Eine tolle Woche geht zu Ende. Unsere Bilanz seit Mittwoch, 22. November 2017:

 

Verhaftungen außerhalb der Reservate:

  • 1 Person für den Handel mit Elfenbeinimitat
  • 1 Hoteleigentümer, der Wildfleisch verkauft hat
  • 1 bewaffneten Wilderer auf einem Moped
  • 1 Geschäftsmann in Besitz einer Schußwaffe, aber ohne Waffenschein
  • 6 Männer, die innerhalb des Dedza-Salima-Waldreservates ihren Acker bestellten
  • 18 Fischer innerhalb der Reservate

 

Wir sind immer noch auf den Fersen eines Elfenbeinhändlers – drückt uns die Daumen!

 

Herzliche Grüße von Lynn und den Scouts