Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 30.06.2021

Mittwoch, 30. Juni 2021
Am Nachmittag schlichen sich Enkikwe, Rapa, Wanjala und Sapalan davon und verschwanden im Busch. Galana kam gegen 17 Uhr mit ihrer Herde zu den Stallungen, hatten die Ausreißer aber nicht dabei. Als der Rest der Waisenherde zurück nach Hause kam, stellte sich ihnen der kleine Frechdachs Lapa in den Weg und begleitete sie dann auf den letzten Metern in die Gehege, bevor er wieder zu seiner Mutter rannte. Enkikwe, Wanjala, Sapalan und Rapa kamen dann gegen 20 Uhr zurück zur Auswilderungsstation und wurden hinein gelassen.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 08.06.2021

Dienstag, 8. Juni 2021
Beim Grasen am Nachmittag suchten sich Rapa, Sana Sana und Wanjala eine Stelle etwas abseits der anderen aus, und als es Zeit war, zur Auswilderungsstation zurückzukehren, waren die drei verschwunden! Erst etwa eine Stunde später fanden die Keeper sie wieder und brachten sie zu den Gehegen.

Die Waisen im Oktober

Aruba und Mudanda

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Die Waisen im September

V.l.n.r.: Kama, Kinna und Yatta

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 24.05.2021

Montag, 24. Mai 2021
Kurz vor dem Mittagsschlammbad schlossen sich den Waisen Mutara, Kainuk, Suguta, Sities, Turkwel, Orwa, Kithaka, Garzi, Lemoyian, Kalama, Melia, Chemi Chemi und Kibo an. Sie begleiteten die Waisen zum Schlammloch, wo Lemoyian Tusuja herausforderte. Wanjala spielte unterdessen mit Kuishi, doch Garzi konnte nicht mit ansehen, wie Wanjala mit dem kleineren Mädchen rangelte und stellte ihn zur Rede! Wanjala hielt es für das beste, nachzugeben und sich zu verkrümeln. Am Abend zurück an den Stallungen war Mutaras Herde immer noch mit von der Partie, und es gesellte sich auch noch Kilaguni zu ihnen.