Waisenblogs-Beitrag Nursery, 31.03.2020

Dienstag, 31. März 2020
Larro, Ziwadi und Maktao sind Stallnachbarn, und sie verstehen sich alle drei sehr gut. Als Ziwadi heute Morgen herausgelassen wurde, wartete sie draußen auf Maktao und Larro. Als die beiden ebenfalls herauskamen, folgte sie ihnen zufrieden hinaus in den Wald; sie machte keine Anstalten, sich davon zu schleichen und ihrer eigenen Wege zu gehen. Bald hatten die drei die Waisenherde eingeholt. Sie verbrachten den ganzen Tag zusammen, grasten und kamen auch gemeinsam zur Milchfütterung. Es ist schön zu sehen, wie Ziwadi jetzt mehr mit den anderen Waisen unterwegs ist und nicht mehr ganz allein umher stromert.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 28.03.2020

Samstag, 28. März 2020
Am Morgen war es kalt, denn in der Nacht hatte es heftig geregnet. Als die Waisen herauskamen, wollten sie nicht so recht in den Wald hinaus, und einige versuchten, wieder in ihre Ställe zurück zu laufen. Sie wurden aber enttäuscht, denn die Keeper hatten die Tore inzwischen schon geschlossen. Ziwadi machte sich nichts daraus und spielte fröhlich mit dem Wasser in einer der Wassertonnen. Sie sah so begeistert aus, dass Maktao und Larro auch mitmachen wollten. Als sie aber gerade zu der Wassertonne kamen, waren auch schon die Keeper da, um die Waisen mit hinaus in den Wald zu nehmen. So blieb ihnen keine Zeit, auch noch im Wasser zu planschen.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 25.03.2020

Mittwoch, 25. März 2020
Nachdem die Waisen bei der Mittagsfütterung ihre Milchflachen geleert und genug gespielt hatten, war es Ziwadi, die den Weg zurück in den Wald vorgab. Es ist schön zu sehen, wie das kleine Mädchen das Kommando übernimmt und ihr alle brav folgen!

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 24.03.2020

Dienstag, 24. März 2020
Ziwadi kam heute Morgen aus ihre Stall und ging geradewegs zu einer der Wassertonnen, um etwas zu saufen. Es war noch früh, und die anderen kamen gerade erst nach und nach heraus, sodass sie eine ganze Weile einfach nur so an den Stallungen herum schlenderte, bis alle Waisen und die Keeper bereit waren, in den Wald aufzubrechen. Die Keeper waren überrascht, dass sie sich nicht wie sonst häufig davonschlich und sich im Gebüsch versteckte! Als es in den Wald ging, begleiteten Dololo und Tamiyoi die kleine Ziwadi. Dololo ist in letzter Zeit häufig mit ihr unterwegs, und die beiden scheinen sich schön anzufreunden. Dololo leistete ihr auch heute Gesellschaft, und als es zur morgendlichen Milchfütterung ging, kam Ziwadi als erste angelaufen, gefolgt von den anderen.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 20.03.2020

Freitag, 20. März 2020
Ziwadi schien sich heute wieder einmal etwas unwohl zu fühlen und graste den ganzen Tag etwas abseits der Herde. Naleku bekam das offenbar mit, und sie blieb bei ihr und leistete ihr Gesellschaft.