Waisenblogs-Beitrag Nursery, 07.06.2019

Freitag, 7. Juni 2019
Ziwadi hat eine ganze Weile gebraucht, bis sie sich an das Leben im Waisenhaus gewöhnt hat, aber inzwischen scheint sie sich mit einigen der anderen angefreundet zu haben. Besonders in der Gesellschaft von Maktao, Musiara, Luggard und Dololo scheint sie sich wohl zu fühlen – obwohl Dololo auch manchmal unberechenbar sein kann!

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 06.06.2019

Donnerstag, 6. Juni 2019
Mukkoka, Maktao und Larro schliefen in der Nacht nicht viel, da es die ganze Zeit heftig regnete und donnerte. Am Morgen war es so kalt, dass die Waisen gar nicht aus ihren Ställen kommen wollten, und um 7 Uhr weigerten sich immer noch einige herauszukommen, vor allem Dupotto. Jotto und Ambo machten sich als erste auf in den Wald, gefolgt von Maktao und Luggard. Ziwadi blieb in ihrem warmen Stall, während Dupotto etwas widerwillig den anderen hinaus folgte. Maktao schien einen seiner Keeper zu vermissen und rannte zu den Stallungen zurück, wo er ihn beim Vorbereiten der Ställe für den Abend antraf. Er begleitete Maktao wieder hinaus zu den anderen Keepern. Kurz darauf schloss sich Jotto Maktao und den Keepern an. Es regnete den ganzen Tag weiter, und so wurden Luggard und Dupotto schließlich zurück zu den Ställen gebracht, damit sie sich wieder aufwärmen konnten. Währenddessen nervte Ambo die arme Maisha und versuchte immer wieder, ihr auf den Rücken zu klettern. Er wollte sie einfach nicht in Ruhe lassen, und schließlich musste Jotto einschreiten und ihn davon abhalten, sie weiter zu ärgern.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 30.05.2019

Donnerstag, 30. Mai 2019
Seit zwei Wochen regnet es jetzt regelmäßig, und im Nationalpark gibt es jede Menge frisches und saftiges Grün. Die Waisen gehen gerne weiter in die Wildnis hinaus zum Grasen, aber Luggard bleibt dann lieber zurück. Meistens leistet ihm irgendjemand von den anderen Gesellschaft, zum Beispiel Ziwadi; sie wechseln sich von selber immer einmal wieder ab damit! Heute war es Ambo, der mit Luggard zusammen graste. Die kleine Larro dagegen scheint im Moment gerne der Herde voran zu gehen, gefolgt von den Mini-Leitkühen Tagwa und Sagala und dem Rest der Waisen. Als sie heute alle hinaus in den Wald gingen, machte sich Luggard davon, um im Gebüsch zu futtern, und Ziwadi und Ambo folgten ihm. Nach ein paar Minuten machten sich dann Ambo und Luggard in eine andere Richtung davon.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 29.05.2019

Mittwoch, 29. Mai 2019
Nabulu ist noch immer nicht allzu freundlich zu Ziwadi. Manchmal kommt sie angerannt und schubst Ziwadi ohne ersichtlichen Grund! Die Keeper schimpfen immer gleich mit ihr, damit sie lernt, dass die nicht gemein zu den anderen sein soll. Heute hatte sie Glück, dass die älteren Mädchen wie Tagwa und Kuishi gerade an der Spitze der Herde waren, sonst hätte sie auch Probleme mit ihnen bekommen! Tagwa, Sagala und Malima sind immer sehr darauf bedacht, dass die jüngeren sich nicht gegenseitig ärgern.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 26.05.2019

Sonntag, 26. Mai 2019
Ziwadi hatte heute einen guten Tag und war die ganze Zeit mit der Waisenherde zusammen. Sie hatte offenbar nicht das Bedürfnis, sich davon zu schleichen, wie sie es sonst manchmal tut – meistens, weil Nabulu sie ärgert. Heute machten es sich Jotto, Sagala und Malima zur Aufgabe, sie den ganzen Tag zu beschützen. Sie wechselten sich ab, und irgendwer von den dreien stand immer an Ziwadis Seite. Als Nabulu einmal versuchte, die Kleine zu ärgern, war Malima zur Stelle und wies Nabulu in die Schranken!