Kalamas Rettung

Am 30. Mai 2009 um 6 Uhr morgens haben vier Samburu (namens Iritek, Malaria Lemramba, James Lemoyok und Temeriwas Lesankurikuri) in der Region Kalama bei Archer“s Post im Bezirk Samburu im so genannten Weißen Brunnen (Ikwasi Oibor) ein Elefantenbaby gefunden, das in der Nacht zuvor hineingefallen sein musste – bis zur Brust stand es in Wasser.

kalama

„Kalamas Rettung“ weiterlesen

Chaimu´s Rettung

Am 4. Juni wurde schon wieder ein Elefantenbaby gerettet, dieses Mal in der Nähe des Kampi ya Kanzi an den Hängender Chyulu-Berge. Damit haben wir jetzt 19 Elefantenwaisen in der Nairobi-Nursery! Der Manager der Campi ya Kanzi Lodge hatte bereits mehrere Tage nach dem Kälbchen gesucht, nachdem er Gerüchte über ein umherirrendes Elefantenbaby gehört hatte. Zwei Tage später wurde das etwa einjährige Baby gefunden und von den Angestellten der Lodge eingefangen.
IMG_0745 2

„Chaimu´s Rettung“ weiterlesen

Kilaguni´s Rettung

Am 22. Mai 2009 nahmen wir einen weiteren kleinen Elefantenwaisen in unserer Nairobi-Nursery auf. Dieses Mal handelte es sich um ein etwa fünf bis sechs Monate altes Baby, das allein und verwundet aufgefunden wurde und wie durch ein Wunder die Attacke eines Raubtieres, vermutlich einer einzelnen Hyäne, überlebt hat. Den Angriff eines ganzen Rudels hätte er wohl kaum überlebt. Er wurde von der Landebahn der Kilaguni Lodge aus dem Tsavo-West Nationalpark nach Nairobi gebracht und sogleich „Kilaguni“ genannt.

The calf was transported in the back of the KWS vehicle

„Kilaguni´s Rettung“ weiterlesen