Sponsor-a-scout

( Bitson ersetzt Adams, der leider die harte Probezeit nicht überstanden hat )

Liebe Damen und Herren,

mein Name ist Bitson C. Mwale, ich bin 23 Jahre alt und komme aus dem Dorf Khuntha. Seit 2004 bin ich verheiratet und habe eine Tochter. Ich habe in meinem Dorf Mais, Baumwolle und Soja-Bohnen angebaut. Im Juli 2006 erzählte mir Mr. Polah ( Senior Scout ) das im Thuma Wald Reservat ein Scout gesucht wird. Er nahm mich mit zum Basis-Camp und ich began sofort meine Probezeit und Ausbildung zum Scout.-  Der Camp Manager ( Albert Schnek ) erklärte mir die Arbeit und die Regeln.
Wir fangen morgens um 7.30 Uhr an mit der Arbeit. Wir gehen in 3er Gruppen auf Streife durch den Wald. Und immer wieder werden auch- nachts- Streifzüge durch den
Wald durchgeführt. Wir beobachten Gruppen von Elefanten, Büffeln und Wildschweinen.

Ich danke Ihnen allen das- Sie meine Ausbildung- und meine Arbeit bezahlen. Vielen Dank.

Bis zum nächsten Mal

Bitson

Liebe Damen und Herren,

Ich- möchte gerne von meiner Arbeit hier im Thuma Waldreservat berichten. Es läuft hier sehr gut und die Arbeit macht sehr viel Spaß.
Während einer der letzten Streifgänge fanden wir Fußspuren von Wilderern, die einer Gruppe Elefanten folgten. Wir folgten ihnen ebenfalls und konnten beaobachten, das die Wilderer ( 4 Mann mit 2 Schusswaffen ) auf die Elefanten schießen wollten.- Wir störten die Wilderer und die Elefanten konnten weglaufen. Am nächsten Tag- haben wir die Suche nach den Wilderern fortgesetzt und überquerten dabei den Fluß Linluipe ( Thumas Südgrenze ). Im benachbarten Dedza-Salima-Forest-Reserve fanden wir dann einen toten Elefanten. Die Wilderer hatten seinen Kopf abgetrennt und seinen Körper liegen gelassen, was beweist, dass es hier um Elfenbein ging, und nicht um das Fleisch.

salima.jpg

Gruß

Adams

Liebe Damen und Herren,

Mein Name ist Adams Often, ich bin Malawier und am 6. April 1978 geboren. Ich bin verheiratet und habe nun ein 1 Monat altes Kind. Ich war sehr froh als ich hörte das sie mich als Scout für den Thuma Forrest adoptiert haben. Der Job macht mir sehr viel Spaß und ich preise den Herrn dafür jeden Tag. Weiterlesen

Liebe Damen und Herren,

ich war sehr dankbar als ich hörte, dass ich durch Ihre Unterstützung als Scout hier im Thuma Waldreservat arbeiten darf. Dafür möchte ich Ihnen sehr danken. Ich bin hier in Thuma um diesen Waldzu schützen, und der Job macht mir viel Spaß, ich liebe die Arbeit und bin sehr stolz darauf. Weiterlesen

Archiv