REA GEBURTSTAGS-COUNTDOWN – Tag 29 🎉

 

Am 22. Oktober 2017 brachte Ex-Waise Sunyei ihr erstes Baby, die erst wenige Stunden alte Siku, zu den Stockades von Ithumba, um sie den Keepern vorzustellen. Dieses Ereignis dokumentiert besonders gut den beispiellosen Erfolg des SWT-Waisen-Projekts: Elefantenkälber, die wie Sunyei ihre Familien verloren haben, werden gerettet, aufgezogen und mit dem Leben im Busch vertraut gemacht, bis sie eines Tages – aus eigener Entscheidung – dorthin zurückkehren, um ein Leben in Freiheit zu führen und eines Tages auch ihren eigenen Nachwuchs zur Welt zu bringen. Dass sie ihre Babys dann so bald wie möglich den Keepern vorstellen zeigt mehr als überzeugend welche Liebe und welches Vertrauen zwischen ihnen bestehen.

REA BIRTHDAY COUNTDOWN – Day 29 🎉

 

On October 22, 2017, ex-orphan Sunyei brought her first baby, only less hours old doughter Siku, to the Stockades of Ithumba to introduce her to the keepers. This event documents very impressive the unprecedented success of the SWT orphan project: elephant calves who have lost their families, like Sunyei, are being rescued, raised, and become familiar with life in the bush, until one day, by their own choice, they return there, to lead a life in freedom and one day also to bring their own offspring into the world. That they present their babies to the keepers as soon as possible shows more than convincingly what love and trust there is between them.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv