Dienstag, 25. Dezember 2018
Bei der morgendlichen Milchfütterung stieß Namalok versehentlich seinen Milcheimer um, bei dem Versuch, ihn gegen Esampu und Mundusi zu verteidigen! Die beiden dachten scheinbar, dass er mehr Milch bekäme als die anderen, weil er aus einem so großen Eimer trinkt, aber natürlich ist darin die gleiche Menge wie in den Flaschen für alle anderen. Namalok sah sehr traurig aus, dass er seine Milch verschüttet hatte, aber die Keeper bereiteten ihm noch einmal welche zu, und er war wieder glücklich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv