Mittwoch, 30. Januar 2019
Der Wald war heute wieder voller wilder Tiere, und Lima Lima alarmierte rechtzeitig die Keeper. Sie sahen etliche Büffel, die am Boden schliefen und sich dabei von den Kuhreihern verwöhnen ließen, die ihnen die Zecken aus der Haut pickten. Auch ein paar wilde Elefanten waren in der Nähe, die Äste von den Bäumen abbrachen, damit die kleineren Mitglieder der Herde davon fressen konnten. Lima Lima wollte ihren wilden Artgenossen Hallo sagen, aber die Keeper hielten sie zurück, damit sie nicht verloren ging. Beim Schlammbad nach der Mittagsfütterung kamen ein paar Antilopen angerannt und wollten sich den Elefanten im Wasser anschließen. Alamaya und Quanza, die am Rand des Wasserlochs standen, hielten sie davon ab. Alamaya trötete laut, sodass Ziwa und Sonje herbei geeilt kamen und ihnen halfen, die Antilopen zu verscheuchen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv