Freitag, 7. Dezember 2018
Enkesha grast häufig abseits der anderen, und die Keeper vermuten, dass das daran liegt, dass sie ein friedliebendes Mädchen ist und nicht in irgendwelche Streitereien geraten will. Sogar wenn die Waisen am Morgen aus ihren Gehegen kommen, schleicht sie sich ins Gebüsch hinter den Stallungen davon und verhält sich unauffällig, bis die anderen in den Wald aufgebrochen sind. Wenn sie dann niemanden mehr hört, ruft sie allerdings laut nach einem Keeper. Wenn er dann zu ihr kommt, um sie auch hinaus in den Wald zu begleiten, freut sie sich sehr, kollert und läuft ihm mit schwingendem Rüssel hinterher. Sie ist ein wunderbares kleines Mädchen, das nur gern seine Ruhe haben möchte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Archiv