Partner & Sponsoren

Partner & Sponsoren

 

Sie möchten ihren Patenelefanten einmal persönlich besuchen und auch die anderen Stationen einmal selber inspizieren? UnserPartner Sunworld-Safaris bietet zusammen mit unserem Verein jedes Jahr mehrere Reisen speziell für Pateneltern an. In kleinen Gruppen von sechs Personen erkunden Sie neben der Nursery in Nairobi auch die Auswilderungsstationen in Umani Springs, Ithumba und Voi.

Und ganz nebenbei gehen Sie auf eine tolle Safari, um das Land näher kennenzulernen. 

Alle Infos zur speziellen Reise finden Sie hier ...

LETS GO AFRICA REISEN
Exklusiver Vertriebspartner von Sunworld Safaris
KontaKt in Österreich:
Lets go africa reisen Gmbh – Vivenotgasse 30/1/3.1 – 1120 Wien
tel: 00 43 1 9666553 – Mobile: 00 43 650 9280369 – e-Mail: [email protected]
www.lets-go-africa.com – www.sunworld-safari.com

Im Onlineshop "SAVE THE LAST ELEPHANTS" gibt es viele Motive mit Elefanten, die von Anja Semling designed wurden, und auf Tshirts, Pullis, Taschen, Tassen u.a. bedruckt werden. Einfache Bestellabwicklung und Lieferung binnen 2–3 Tagen. Der reine Verkaufserlös geht an REA e.V.

Rigano Caffe unterstützt mit einem eigenen Verein, die Kinder der Kaffeebauern!
Der Kenia-Kaffee ist KAMILI gewidment, dem Pateneli der Firma, der somit auf REAeV aufmerksam macht.
  
Besuchen Sie unseren Partner auf https://www.rigano.de/

Tags: elefanten partner sponsoren unterstützung


Der Umzug von Ahmed, Tingai, Taabu, Rafiki, Kitiak und Elerai nach Ithumba
Der Umzug von Ahmed, Tingai, Taabu, Rafiki, Kitiak und Elerai nach Ithumba
(übersetzt aus dem englischen Bericht des Sheldrick Wildlife Trust; alle Bilder © Sheldrick Wildlife Trust) Beim Sheldrick Wildlife Trust (SWT) waren nach monatelangem Umzugstraining endlich die richtigen Bedingungen für den Umzug von sechs Waisen aus der Nursery in Nairobi in die Auswilderungsstation in Ithumba gekommen. Diesmal sollten Ahmed, Tingai und Taabu sowie Rafiki, Kitiak und Elerai …
Barsilinga braucht eine Behandlung
Barsilinga braucht eine Behandlung
(übersetzt aus dem englischen Bericht des Sheldrick Wildlife Trust; alle Bilder © Sheldrick Wildlife Trust) „Gestern Abend kam Barsilinga zu den Stallungen in Ithumba. Ich hatte ihn seit über einem Monat nicht gesehen. Und ich sah gleich, dass er eine kleine Wunde hatte – wahrscheinlich von einem Pfeil oder einem Speer.“ Mit diesen Worten beschreibt …
Sichtbarer Erfolg durch langjähriges REA-Engagement in Malawi
Das erste Camp der Wildlife Action Group im Dedza-Salima Waldreservat, bekannt als Namwili-Camp und unterstützt durch REA.
Dank der Unterstützung von REAeV operiert die Wildlife Action Group (WAG) seit Oktober 2007 auch im Dedza-Salima-Forest Reserve (DSFR).  Mit dem Beginn der Arbeit im DSFR wurde die Bevölkerung darauf vorbereitet, dass Wilderei ab Januar 2008 geahndet werde. Anlaufpunkt im DSFR ist das Namwili-Camp, das Basislager, das etwa 200 Meter von der Reservatsgrenze am Bach …

Mzinga 28.12.2021
Nyambeni 01.02.2022
Shujaa 19.11.2021
Mokogodo 01.10.2022
Der Umzug von Ahmed, Tingai, Taabu, Rafiki, Kitiak und Elerai nach Ithumba
Der Umzug von Ahmed, Tingai, Taabu, Rafiki, Kitiak und Elerai nach Ithumba
(übersetzt aus dem englischen Bericht des Sheldrick Wildlife Trust; alle Bilder © Sheldrick Wildlife Trust) Beim Sheldrick Wildlife Trust (SWT) waren nach monatelangem Umzugstraining endlich die richtigen Bedingungen für den Umzug von sechs Waisen aus der Nursery in Nairobi in die Auswilderungsstation in Ithumba gekommen. Diesmal sollten Ahmed, Tingai und Taabu sowie Rafiki, Kitiak und Elerai …
Barsilinga braucht eine Behandlung
Barsilinga braucht eine Behandlung
(übersetzt aus dem englischen Bericht des Sheldrick Wildlife Trust; alle Bilder © Sheldrick Wildlife Trust) „Gestern Abend kam Barsilinga zu den Stallungen in Ithumba. Ich hatte ihn seit über einem Monat nicht gesehen. Und ich sah gleich, dass er eine kleine Wunde hatte – wahrscheinlich von einem Pfeil oder einem Speer.“ Mit diesen Worten beschreibt …