Rundschreiben an die Pateneltern und Förderer

Regelmäßig werden unsere Pateneltern und Fördermitglieder über die Arbeit des Vereins REA e.V. mit ausführlichen Rundbriefen informiert.

Diese Rundschreiben geben Auskunft über die laufenden Projekte, über die Situation der Elefanten allgemein und natürlich auch ins Besondere über die vielen Waisen-Elis in Umani Springs, im Tsavo-Nationalpark in Voi und Ithumba und in der Nursery in Nairobi.

Sie können sich hier die Rundschreiben der letzten Jahre als PDF-Dokument herunterladen, um einen weiteren Einblick in die Arbeit des Vereins zu bekommen und etwas über das Leben "unserer" Elis zu erfahren.

REA e.V. Rundbrief 2017 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2016 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2015 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2014 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2013 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2012 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2011 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2010 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2009/2 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2009 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2008/2 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2008 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2007 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2006 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2005 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2004 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2003 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2002 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2001 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2000/2 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 2000 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 1999 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 1998 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 1997 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 1996 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 1995 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 1994 als PDF-Datei downloaden
REA e.V. Rundbrief 1993 als PDF-Datei downloaden

Tags: elefanten rundbriefe newsletter

Waisenblogs-Bilder Kibwezi, 19.05.2018
Waisenblogs-Bilder Kibwezi, 19.05.2018
Samstag, 19. Mai 2018 Sonje auf Erkundungstour im Kibwezi-Wald Jasiri sucht nach Wurzeln Ziwa und Alamaya spielen im Matsch
Waisenblogs-Beitrag Kibwezi, 19.05.2018Samstag, 19. Mai 2018 Die Buschböcke haben sich inzwischen so an die Auswilderungsstation gewöhnt, dass sie im umzäunten Bereich herumlaufen und mit den Waisen interagieren. Seit der David Sheldrick Wildlife Trust den Kibwezi-Wald beaufsichtigt und ihn auf drei Seiten umzäunt hat, hat sich die ehemals fast ausgerottete Buschbock-Population erholt. Ziwa hatte allerdings etwas dagegen, dass […]
Beunruhigendes aus Botswana
Beunruhigendes aus Botswana
Aus einem Bericht in der Botswana Daily News vom 14.6..18 gehen keine guten Zeichen für die Elefanten in Botswana hervor. Der Minister für für Umwelt, Naturschutz und Tourismus Tshekedi Khama, Bruder des ehemaligen Präsidenten, der 2014 Trophäenjagd und Jagdtourismus verboten hatte, um den Artenschutz zu fördern äußerte sich besorgniserregend.   Minister Khama wies darauf hin, dass die […]
Eine folgenschwere Entscheidung über Elefantenelfenbein fällt an Europa
Eine folgenschwere Entscheidung über Elefantenelfenbein fällt an Europa
von Catherine Novelli, Euractiv 15. Juni 2018     China und Großbritannien haben gemeinsam mit den USA ihre heimischen Elfenbeinmärkte geschlossen. Es ist jetzt an der Zeit, dass die EU in ihre Fußstapfen tritt, wenn wir den afrikanischen Elefanten eine Chance geben wollen, den aktuellen Ansturm der weltweiten Verbrechersyndikate zu überleben, die zunehmend in die […]

Namalok 14.09.2014
Sapalan 01.09.2014
Mapia 06.11.2016
Sagala 30.09.2015
Weltumwelttag in Tansania mit -Peace for Conservation-
Weltumwelttag in Tansania mit -Peace for Conservation-
Der Maliahai Club ist ein Regierungsprogramm unter der Abteilung des Ministeriums für Natürliche Ressourcen und Tourismus in Tansania. Das Programm involviert Schüler weiterführender Schulen aus Dörfern und Städten, die rund um die Schutzgebiete Serengeti Nationalpark, Ikorongo, Grumeti und dem Kijereshi Game Reserve liegen.     Derzeit nehmen an dem Programm 24 Schulen als aktive Mitglieder […]
Beunruhigendes aus Botswana
Beunruhigendes aus Botswana
Aus einem Bericht in der Botswana Daily News vom 14.6..18 gehen keine guten Zeichen für die Elefanten in Botswana hervor. Der Minister für für Umwelt, Naturschutz und Tourismus Tshekedi Khama, Bruder des ehemaligen Präsidenten, der 2014 Trophäenjagd und Jagdtourismus verboten hatte, um den Artenschutz zu fördern äußerte sich besorgniserregend.   Minister Khama wies darauf hin, dass die […]