Projekt AMU 


Werden Sie Paten eines Waisen-Elefanten und schützen Sie seinen Lebensraum.

Der David Sheldrick Wildlife Trust hat im Jahr 2011 die Konzession erhalten die AMU Ranch an der Küste Kenias in der Nähe von Lamu zu verwalten und schützen. Dieses 60.000 Hektar große grüne Paradies für die gesamte Tierwelt Afrikas wird nun vor Wilderei und Raubbau an der Natur geschützt und ein Lebensraum, nicht nur für die Grauen Riesen, erhalten.



     
Das Projekt AMU steht unter der Schirmherrschaft des  Lamu Conservation Trust.
Mit der Kombination einer Patenschaft für einen Waisen-Elefanten und einen Hektar vom AMU Schutzgebiet wollen wir in die Zukunft denken und neben der Auswilderung  des Waisen-Elis auch das Projekt AMU unterstützen, damit Afrikas Elefanten auch in Zukunft noch Lebensraum vorfinden.
     

Helfen Sie jetzt, bevor es zu spät ist. Für 100 EURO pro Jahr werden Sie doppelter Pate. Sie übernehmen die Patenschaft
für eines unserer Elefanten-Waisen-Kinder und für 1 Hektar Land im AMU Schutzprojekt.

Neben 2 Urkunden und Fotos des Waisen und aus AMU erhalten Sie 3 DVD´s und weitere Infos.

Helfen uns und dem David Sheldrick Wildlife Trust dieses Projekt und damit den Lebensraum
der Elefanten und vieler weiterer Tiere  für die Zukunft zu sichern.


Weitere Infos erhalten Sie unter:  [email protected]







Tags: lebensraum elefanten lamu kenia

REA Adventskalender: 24. Dezember
REA Adventskalender: 24. Dezember
🎄REA Adventskalender • Frohe Weihnachten🎄 Schöne Weihnachten all unseren großartigen Unterstützern und Followern. Sogar LAPA, der wild-geborene kleine Frechdachs von LENANA, möchte sich uns anschließen, euch entspannte und sichere Feiertage zu wünschen. Habt ihr LAPA zwischen seiner Mama und all seinen fürsorglichen Nannys entdeckt? 🐘❤️ • 🎄REA Advent Calendar • Merry Christmas🎄 Happy Christmas to …
REA Adventskalender: 23. Dezember
REA Adventskalender: 23. Dezember
🎄REA Adventskalender • Noch 1 Tag bis Weihnachten🎄 NDOTTO ist ein vorwitziges Kerlchen und einer der freundlichsten und verspieltesten Elefanten in der Voi Auswilderungsstation. Mit seinem fröhlichen Charakter und seiner liebenswerten Art schmeichelt er sich bei allen ein, die ihn treffen. NDOTTO versucht immer, sich mit den wild geborenen Babys der Ex-Waisen anzufreunden, wenn sie …
ATE News: April und Mai 2022
Ann von den AAs mit ihren Kälbern.
April und Mai sind normalerweise die niederschlagsreichsten Monate in Amboseli, doch in diesem Jahr waren die Regenfälle fast vollständig ausgeblieben, und anstelle der „Großen Regenzeit“ gab es den Beginn einer neuen schlimmen Dürreperiode. Auf die Elefanten und andere Wildtiere, die Menschen der umliegenden Gebiete und ihr Vieh werden harte Zeiten zukommen, bis es Ende Oktober …
Iman, das 50. wild geborene Elefantenbaby der Waisen des Sheldrick Wildlife Trust!
Iman, das 50. wild geborene Elefantenbaby der Waisen des Sheldrick Wildlife Trust!
(übersetzt aus dem englischen Bericht des Sheldrick Wildlife Trusts; alle Bilder © Sheldrick Wildlife Trust) Vor kurzem erblickte wieder ein neues Elefantenkalb das Licht der Welt im Norden des Tsavo-Nationalparks in Kenia. Ex-Waise Ithumbah stellte den Keepern der Auswilderungsstation des Sheldrick Wildlife Trust (SWT) in Ithumba ihr kleines Baby vor, das nur wenige Stunden zuvor …

Taabu 20.09.2020
Mukutan 09.04.2020
Kamili 03.03.2020
Oldepe 15.01.2019
Grüße aus Malawi anläßlich des World Ranger Day
Grüße aus Malawi anläßlich des World Ranger Day
  Am 31. Juli wird jährlich der World Ranger Day begangen, um all den mutigen Frauen und Männern für Ihren Einsatz zum Schutz der Natur auf der ganzen Welt zu danken.   Lynn Clifford, Leiterin der Wildlife Action Group (WAG) in Malawi schickte uns einen Gruß der 34-köpfigen Wildhütertruppe in den Waldreservaten Thuma und Dedza-Salima …
Gruß aus der Nairobi Nursery
Gruß aus der Nairobi Nursery
Der 1. Vorsitzende Thomas Töpfer ist wieder unterwegs, um neue Aufnahmen der Waisen-Elefanten und viele Informationen für alle Paten für den nächsten Newsletter mit nach Deutschland zu bringen.