Projekt AMU     


Werden Sie Paten eines Waisen-Elefanten und schützen Sie seinen Lebensraum.

Der David Sheldrick Wildlife Trust hat im Jahr 2011 die Konzession erhalten die AMU Ranch an der Küste Kenias in der Nähe von Lamu zu verwalten und schützen. Dieses 60.000 Hektar große grüne Paradies für die gesamte Tierwelt Afrikas wird nun vor Wilderei und Raubbau an der Natur geschützt und ein Lebensraum, nicht nur für die Grauen Riesen, erhalten.



     
Das Projekt AMU steht unter der Schirmherrschaft des  Lamu Conservation Trust.
Mit der Kombination einer Patenschaft für einen Waisen-Elefanten und einen Hektar vom AMU Schutzgebiet wollen wir in die Zukunft denken und neben der Auswilderung  des Waisen-Elis auch das Projekt AMU unterstützen, damit Afrikas Elefanten auch in Zukunft noch Lebensraum vorfinden.
     

Helfen Sie jetzt, bevor es zu spät ist. Für 100 EURO pro Jahr werden Sie doppelter Pate. Sie übernehmen die Patenschaft
für eines unserer Elefanten-Waisen-Kinder und für 1 Hektar Land im AMU Schutzprojekt.

Neben 2 Urkunden und Fotos des Waisen und aus AMU erhalten Sie 3 DVD´s und weitere Infos.

Helfen uns und dem David Sheldrick Wildlife Trust dieses Projekt und damit den Lebensraum
der Elefanten und vieler weiterer Tiere  für die Zukunft zu sichern.


Weitere Infos erhalten Sie unter:  info@reaev.org







Tags: lebensraum elefanten lamu kenia

Dr. Dame Daphne Sheldrick D.B.E, 4. Juni 1934 – 12. April 2018
Dr. Dame Daphne Sheldrick D.B.E, 4. Juni 1934 – 12. April 2018
„Auch wenn wir das alles noch gar nicht richtig verarbeitet haben, muss ich leider mitteilen, dass meine wunderbare Mutter Daphne Sheldrick verstorben ist. Sie war für uns alle ein Vorbild und ich bin glücklich, dass ich sie meine Mama nennen durfte, denn sie war wirklich einzigartig. Sie war ein nationales Kleinod und eine Naturschutz-Ikone. Daphne […]
Lebe wohl, Daphne!
Lebe wohl, Daphne!
Es ist ungefähr 30 Jahre her, da trafen wir sie zum ersten Mal, diese ganz besondere Person: Daphne Sheldrick, die „Mutter der Elefanten“. Sie war sanft und freundlich, während sie ihre vierbeinigen Kinder streichelte. Sie war aber auch stark und streng, wenn eine freche Elefantenwaise innerhalb der Elefanten-Gemeinschaft die Regeln nicht befolgte. Elefantenbabys vor dem […]
Auch so können Sie REAeV unterstützen
Auch so können Sie REAeV unterstützen
  Über 40 Elefantenmotive auf Kleidung und Gebrauchsartikel gibts im Shop https://shop.spreadshirt.de/Elefanten/ Die Designs stammen alle von Anja Semling, einer treuen REA-Unterstützerin. Im Shop gibt es ein großes Angebot an verschiedenen Tshirts und mehr. Die Elefantenmotive kann man in der Größe selbst gestalten. Und der Verkaufserlös fließt in den Schutz der Elefanten via REA e.V.  
Vortrag über Simbabwe voller Erfolg für die Elefanten.
Vortrag über Simbabwe voller Erfolg für die Elefanten.
Ein voller Erfolg zur Unterstützung des Artenschutzes in Simbabwe war der Vortrag von Benno Werner. Mit einem Klick auf den Artikel lesen Sie den Bericht.

Namalok 14.09.2014
Sapalan 01.09.2014
Mapia 06.11.2016
Sagala 30.09.2015
Gruß aus der Nairobi Nursery
Gruß aus der Nairobi Nursery
Der 1. Vorsitzende Thomas Töpfer ist wieder unterwegs, um neue Aufnahmen der Waisen-Elefanten und viele Informationen für alle Paten für den nächsten Newsletter mit nach Deutschland zu bringen.
Bilder der Waisen-Elefanten
Bilder der Waisen-Elefanten
Gerade haben wir aktuelle Bilder unserer Waisen-Elefanten aus Kenia erhalten und möchten diese gerne sofort mit Ihnen teilen: