Impressum

Verantwortlich für Betrieb, technische Umsetzung und Inhalt:

Thomas Töpfer
Bodelschwinghstr. 30
50170 Kerpen
eMail: tt@reaev.de

Verantwortlich für Inhalt und Redaktion:

Rettet die Elefanten Afrikas e.V. *
1. Vorsitzender : Thomas Töpfer
Bodelschwinghstr. 30
50170 Kerpen
eMail: tt@reaev.de

Ihre Paten- und Mitgliedsbeiträge sowie Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar
– bis zu einem Betrag von 200 Euro können Sie den Kontoauszug einreichen:

Wir sind wegen der Förderung des Schutzes der Elefanten Afrikas ab 1991 als gemeinnützig anerkannt und
nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Bergheim,

Steuernr.: 203/5703/1986 vom 4.3.2016 für die Jahre 2012 bis 2014 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des
Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.

Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung des Schutzes der Elefanten Afrikas im
Sinne der Anlage 1 – zu § 48 Abs. 2 EStDV – Abschnitt A Nr. 11 im Ausland verwendet wird.

Disclaimer:

Copyright 2017 REA e.V.. Alle Rechte vorbehalten.

Alle Texte, Bilder, Graphiken, Ton-, Video- und Animationsdateien sowie ihre Arrangements unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert, noch verändert und auf anderen Web-Sites verwendet werden. Einige REA e.V. - Seiten enthalten auch Bilder, die dem Urheberrecht derjenigen unterliegen, die diese zur Verfügung gestellt haben.

Desweiteren distanzieren sich die Betreiber der Webseite ausdrücklich von allen Inhalten anderer Webseiten, auf welche von diesen Seiten aus verlinkt wird, da sie keine Einflussnahme auf deren Gestaltung und Inhalte nehmen können (gem. Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 Landgericht Hamburg).

Besondere Regeln für die Nutzung des Diskussions-Forum und des Gästebuches innerhalb dieser Seiten:
Anonyme Teilnehmer im Diskussions-Forum sind nicht erwünscht. Die Verantwortlichen der Webseite versichern sich im Bedarfsfall der Identität der einzelnen Teilnehmer. Das Erstellen von Beiträgen mit rechtsverletzendem, ruf- oder geschäftsschädigendem Charakter ist untersagt. Ebenfalls können Beiträge, die Personen, Vereine oder Unternehmen verunglimpfen, beleidigen oder herabwürdigen ohne weitere Ankündigung gelöscht und entsprechende Verfasser von der Teilnahme ausgeschlossen werden.
Das Erstellen werblicher Einträge ist untersagt.

Design & Programmierung:
stilleHelden - Agentur für Multimedia Projekte
mail@stillehelden.com - www.stillehelden.com
Mobil: +34 628 252 313


Diese Seite wurde mit WebsiteCentric realisiert.

Tags:

Waisenblog-Bilder
Waisenblog-Bilder
Mittwoch, 7. Juni 2017 Alamaya versucht, auf Zongolonis Rücken zu klettern Murera macht sich auf ins Gebüsch Die kleinen Jungs Alamaya und Mwashoti
Waisenblogs-BeitragMittwoch, 7. Juni 2017 In der Nacht schreckten ein paar schreiende Hyänen Alamaya auf; er war vor seiner Rettung in der Maasai Mara von Hyänen angegriffen worden und kennt daher ihre furchteinflößenden Schreie in der Nacht! Als er sie hörte, begann er, an den Wänden und dem Tor seines Geheges herumzurütteln, um möglichst viel Lärm […]
China: Vage Hoffnung für die Elefanten – Ein Drittel aller Elfenbeinläden muss dichtmachen.
China: Vage Hoffnung für die Elefanten – Ein Drittel aller Elfenbeinläden muss dichtmachen.
Der 31. März – ein guter Tag für die Elefanten! China macht Ernst mit seiner Ankündigung, den Elfenbeinhandel zu beenden und schließt rund ein Drittel seiner insgesamt 164 offiziellen Schnitzwerkstätten und Elfenbeinshops. Die restlichen sollen bis zum Jahresende folgen.   Dieser wichtige Schritt zur Rettung der akut vom Aussterben bedrohten Elefanten steht übrigens in der […]
WICHTIGE AKTION für die Elefanten – bitte mitmachen!
WICHTIGE AKTION für die Elefanten – bitte mitmachen!
  Am 27. März werden sich in Hongkong die Abgeordneten zu einer wichtigen Diskussion treffen zur Entscheidung für oder gegen den Vorschlag ihrer Regierung, den Elfenbeinhandel in Hongkong zu verbieten.     Bitte schreiben Sie die Abgeordneten an, um sie über die Lage zu informieren und sie zu überreden, natürlich FÜR das Verbot zu stimmen, […]

Ukame 16.04.2014
Enkesha 18.02.2016
Kuishi 04.02.2016
Mteto 03.05.2016
Die Waisen im Mai
Die Waisen im Mai
Monatsbericht für die Nursery-Gruppe: Mai 2017 Nachdem es in Ithumba über die vergangenen Wochen ordentlich geregnet hat, war es an der Zeit, wieder ein paar der älteren Nursery-Waisen in eine Auswilderungsstation zu überführen. Dieses Mal waren Karisa, Dupotto und Kelelari an der Reihe. Zuerst mußten sie sich an den Elefanten-Lkw gewöhnen, besonders an das Ein- […]
Die Waisen im April
Die Waisen im April
Monatsbericht für die Nursery-Gruppe: April 2017   Die neuen Waisen lebten sich diesen Monat in der Nursery ein, während sich die Alteingesessenen an die Neuzugänge und alle Veränderungen, die diese mit sich brachten, gewöhnten. Ukame und Wanjala wurden im Stall neben Maxwell, unserem blinden Nashornbullen, untergebracht und anfangs waren sie davon überhaupt nicht begeistert! Sie […]