Elefanten-Sprache

Der Afrikanische Elefant

Im Januar 2004 besuchten wir die Nursery in Nairobi um nach unseren jüngsten Rüssel-Waisen zu sehen und um all die Neuankömmlinge zu begrüßen und zu fotografieren. Inmitten der Waisenherde entdeckten wir eine junge Frau, bewaffnet mit Mikrophon und Aufnahmegerät. Nach einem aufschlussreichen Gespräch stellte sich heraus, daß es sich um die Doktorandin Angela Stöger-Horwath handelte, die die Sprache der Elefanten studierte. Angela Stöger-Horwath ist mittlerweile eine international anerkannte Fachkraft auf diesem Gebiet und hat uns einige kurze Audio-Aufnahmen unserer Waisen-Elis zur Verfügung gestellt.

Wer mehr über Dr. Angela Stöger-Horwath erfahren will, findet über die folgernden Artikel und Links viele Informationen:

Die Zeit Nr. 20, 06.05.2004

Forschungsnewsletter der Universität Wien

Tiergarten Schönbrunn

Tags: elefanten sprache kommunikation infraschall

Waisenblogs-Bilder Kibwezi, 11.03.2019
Waisenblogs-Bilder Kibwezi, 11.03.2019
Montag, 11. März 2019 Sonje lässt sich von den Vögeln einschüchtern Alamaya rangelt mit Mwashoti Ziwa auf Erkundungstour im Wald
Waisenblogs-Beitrag Kibwezi, 11.03.2019Montag, 11. März 2019 Die wilden Bullen, die die Waisen besuchen, gewöhnen sich immer mehr an sie. Lima Lima ist immer die erste, die sie begrüßt, und manchmal gefällt es ihnen so gut bei den Waisen, dass sie gar nicht so schnell wieder gehen wollen. Heute wurde Ngasha wohl etwas eifersüchtig auf einen von ihnen […]
Auf dem Weg zu einem neuen Artenschutz-Modell
Auf dem Weg zu einem neuen Artenschutz-Modell
Elephant Neighbors Center ist eine kenianische Nicht-Regierungsorganisation, 2012 von dem Kenianer Jim Justus Nyamu mitgegründet, einem ausgebildeten Wissenschaftler mit Spezialisierung auf Elefanten. Jim hat zuvor für Kenya Wildlife Services (KWS) und das Africa Conservation Center gearbeitet und verfügt über eine mehr als 16 Jahre lange Erfahrung in der Forschungsarbeit zu Elefanten in Kenia und anderen […]
Der Globale Marsch für bedrohte Tierarten in Nairobi
Der Globale Marsch für bedrohte Tierarten in Nairobi
Der Global March for Elephants and Rhinos, der dieses Jahr in über 80 Städten auf fünf Kontinenten abgehalten wird hat das Ziel den Handel mit Elfenbein anzuprangern und alle Nationen aufzufordern, diesen für immer abzuschaffen. Auch in Nairobi fand am 13.April ein beeindruckender Marsch statt. Über 4.000 Menschen marschierten hinter den Politikern aus dem Ministerium […]

Tahri 15.09.2015
Dololo 01.03.2017
Larro 15.03.2018
Nabulu 19.04.2017
Die Waisen im März
Die Waisen im März
Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.
ATE News: Dezember 2018 und Januar 2019
ATE News: Dezember 2018 und Januar 2019
News vom Amboseli-Trust-for-Elephants – die Monate Dezember 2018 und Januar 2019:   Im Dezember 2018 und Januar 2019 bot Amboseli einen unglaublich schönen Anblick und es herrschten außergewöhnlich gute Bedingungen! 2018 hatte es Regenfälle in Rekordhöhe gegeben – allein im April und Mai fiel die doppelte Gesamtmenge eines durchschnittlichen Jahres! Und zum Abschluss folgte am […]