Peace for conservation

      

Peace for Conservation (PFC) wurde in Mwanza/ Tansania gegründet.

Das Hauptaktionsfeld des Vereins ist breit aufgestellt: Neben der Unterstützung von Ökotourismus und nachhaltigem Umgang mit den natürlichen Ressourcen des Landes, sind die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen im Fokus, ebenso Fußballturniere mit begleitenden Ausstellungen und Vorträgen über die tansanische Tier- und Pflanzenwelt und den wichtigen Schutz, denen sie bedürfen. Musik und Tanz sind in Tansania fest in der Entwicklung einer kulturellen Identität verankert, weshalb die Aktionen von Peace for Conservation immer großen Anklang finden.

David Kabambo und sein Team denken, dass die Kinder Afrikas vielleicht die letzte Generation ist, die ihre Tier-und Pflanzenwelt im natürlichen Habitat kennenlernen und schützen kann. Deshalb ist es PFC so wichtig, bei den Kindern ihre Arbeit zu beginnen und entsprechende Förderprogramme ins Leben zu rufen und umzusetzen.

Webseite: www.peaceforconservation.com

Filme: http://www.wildlife-film.com/-/Peace-for-Conservation.htm

Rettet die Elefanten Afrikas e.V. unterstützt PFC seit 2016 mit Spenden für Fußballturniere, Trikots, werbetragende Cover für die Geländewagen und das Drehen der werbewirksamen Videos, die die Botschaft auch bis nach Deutschland tragen.



Unterstützung

Für die Unterstützung und den Aufbau des Kinderförderprogramms benötigt PFC weiterhin Spenden, die Sie gerne an unsere Kontonummer mit dem Stichwort „Tansania – PFC“ überweisen können.

Spendenkonto:

Hypo Vereinsbank
IBAN: DE30200300000621918283
BIC: HYVEDEMM300


Wir berichten Ihnen über unsere Newsletter, die Social Media Kanäle und den Jahresrundbrief über weitere Aktionen und Erfolge von Peace for Conservation.


Tags: Peace for conservation Tansania Football Fußball Aufklärung

Molly – ein Elefantenmädchen braucht Ihre Unterstützung
Molly – ein Elefantenmädchen braucht Ihre Unterstützung
Molly wurde Anfang Oktober 2017 im Südosten von Simbabwe, gerettet und ins Elefantenwaisenhaus nach Harare geflogen. Bei der Untersuchung durch den Tierarzt wurde festgestellt, dass das Kalb unter einem lebensbedrohlichen Darm-Einschlag litt und Anzeichen eines Nierenversagens aufwies. Molly zeigte beunruhigende neurologische Symptome und war nicht in der Lage, in einer Linie geradeaus zu gehen. Aufgrund […]
Update: USA erlauben Einfuhr von Elefanten-Trophäen
Update: USA erlauben Einfuhr von Elefanten-Trophäen
US-Großwildjäger dürfen künftig wieder Stoßzähne afrikanischer Elefanten importieren.   Donald Trump, in Form der US-Regierung hat das Importverbot von Elefanten- Jadgtrophäen aus Simbabwe und Sambia aufgehoben für Trophäen gejagte Tiere aus dem Zeitraum Januar 2016 bis Dezember 2018.   Damit wurde ein Verbot rückgängig gemacht, das Barack Obama erlassen hatte. Vorangetrieben wurde die Neuregelung von der […]