So erreichen Sie uns

Rettet die Elefanten Afrikas e.V.
Bodelschwinghstr. 30
50170 Kerpen
Tel./ Fax: 0700 - 52 62 63 54
[email protected]

Preise für Anrufer aus dem Festnetz der Dt. Telekom:

Preis pro Minute in Cent: 12 (HZ1) / 6 (NZ1)

HZ1: Montag bis Freitag, 09:00 bis 18:00 Uhr

NZ1: In der übrigen Zeit und an Samstagen, Sonntagen,
bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen
sowie am 24. Dezember und am 31. Dezember.

Die Preise für Anrufe aus den Mobilfunknetzen erfragen Sie bitte beim jeweiligen Netzbetreiber, bei anderen Festnetzbetreibern können die Preise für Anrufer auch variieren, ggfs. sind diese ebenfalls beim Netzbetreiber zu erfragen.

Tags: elefanten verein kontakt adresse

Waisenblogs-Beitrag Kibwezi, 31.01.2020Freitag, 31. Januar 2020 Quanza und Shukuru gingen heute voran, während Murera sich im Gebüsch versteckt hatte, wo sie fleißig futterte. Die anderen versuchten, sie dazu zu bewegen mitzukommen, aber sie wirkte recht unwillig. Die Keeper riefen sie etliche Male, bevor sie schließlich mit viel Grün im Mund herauskam und langsam der Herde folgte. Unterwegs …
Waisenblogs-Beitrag Voi, 31.01.2020Freitag, 31. Januar 2020 Als die Keeper die Waisen zur Mittagsfütterung riefen, kam Ngilai angerannt und schien es kaum erwarten zu können. Im Nu hatte er seine Flasche geleert und wollte mehr haben! Er musste sich allerdings damit abfinden, nicht mehr als seinen üblichen Anteil zu bekommen, und so ging er zum Wasserloch weiter, wo …
Grüße aus Malawi anläßlich des World Ranger Day
Grüße aus Malawi anläßlich des World Ranger Day
  Am 31. Juli wird jährlich der World Ranger Day begangen, um all den mutigen Frauen und Männern für Ihren Einsatz zum Schutz der Natur auf der ganzen Welt zu danken.   Lynn Clifford, Leiterin der Wildlife Action Group (WAG) in Malawi schickte uns einen Gruß der 34-köpfigen Wildhütertruppe in den Waldreservaten Thuma und Dedza-Salima …
World Elephant Day 2019
World Elephant Day 2019
Heute ist der Welt-Elefanten-Tag 2019!   Leider kein Grund zum Feiern. Die Lage der Grauen Riesen ist kritischer denn je. Während in vielen Ländern Afrikas die Wilderei wegen des Elfenbeins noch immer jährlich bis zu 20.000 Elefanten das Leben kostet, Trophäen-Jäger selbst aus stark bedrohten Populationen die für die Fortpflanzung wichtigsten Bullen abschießen, der Klimawandel …

Larro 15.03.2018
Ziwadi 09.03.2018
Pika Pika 03.09.2017
Naboishu 20.10.2018
Die Waisen im März
Musiara (c) Sheldrick Wildlife Trust
Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.
Die Rettung von Naboishu
Die Rettung von Naboishu
Am 27. März 2020 wurde die vom Sheldrick Wildlife Trust (SWT) und Kenya Wildlife Service (KWS) betriebene mobile Tierarzteinheit in der Maasai Mara gerufen, um eine Obduktion an einer Elefantenkuh durchzuführen, die am Morgen aus unbekannten Gründen tot aufgefunden wurde. Sie war eine bekannte Kuh in der Maasai Mara, die „Namunyak“ genannt wurde und war …