Mukkoka

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Mittwoch, 30. Januar 2019

Dololo

Mukkoka

Larro wird gefüttert

Mittwoch, 30. Januar 2019
Am Morgen wurde es von Minute zu Minute heißer, und Dololo und Mukkoka verkrochen sich unter den Bäumen, während einige andere der Sonne trotzten und draußen grasten. Maktao und Maisha schlossen sich nach einer Weile dem kleinen Dololo an, und auch die größeren Mädchen Kuishi, Sagala und Tamiyoi stellten sich unter einen großen Baum. Kuishi zog ein paar Äste herunter, von denen sie alle futtern konnten, während sie im Schatten standen. Tagwa, Sattao und Larro hatten sich im Gebüsch breit gemacht, bekamen aber einen gehörigen Schrecken, als ein paar Impalas an ihnen vorbei sprangen. Larro suchte bei Mini-Leitkuh Tagwa Zuflucht, die wieder laut trompetete, um Larro zu beschützen. Das erregte die Aufmerksamkeit der anderen, die herbei gerannt kamen, um die Antilopen zu verscheuchen, die ihre Freunde so erschreckt hatten.

Montag, 21. Januar 2019
Jotto beschloss heute zurückzubleiben, als die anderen tiefer in den Wald hinein gingen, und Luggard und Larro Gesellschaft zu leisten. Musiara, Enkesha, Emoli und Maisha hatten ein ausführliches Schlammbad, und Emoli und Maisha versprühten Matsch in alle Richtungen! Während die anderen spielten oder grasten, verzog sich Mukkoka hinter die Erdhaufen und hielt ein Nickerchen. Als die Herde wieder in den Wald hinaus ging, vergaßen sie den armen Mukkoka, sodass die Keeper zurückkommen und ihn abholen mussten.

Sonntag, 13. Januar 2019

Dololo (hinten) und Ambo (vorne)

Mukkoka

Kiasa

Archiv