Die Waisen im Januar

Kiasa (c) Sheldrick Wildlife Trust

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

 

 

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 22.10.2019

Dienstag, 22. Oktober 2019
Olsekki erholt sich gut; er grast fleißig und macht wieder einen aktiveren und kräftigeren Eindruck. Turkwel konnte man heute dabei beobachten, wie sie sich frisches Gras zwischen zwei Felsen zusammensuchte und es entwurzelte.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 17.10.2019

Donnerstag, 17. Oktober 2019
Beim Grasen draußen im Busch sah Olsekki heute schon wieder viel besser aus und war deutlich aktiver als in den letzten Tagen. Auf dem Heimweg kamen die Waisen am Abend an einem kleinen Wasserloch am Wegesrand vorbei, aus dem sie etwas soffen. Olsekki und Roi kamen als letzte daran vorbei, und sie löschten ausführlich ihren Durst und folgten dann ihren Freunden nach Hause.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 15.10.2019

Dienstag, 15. Oktober 2019
Malima war am Morgen als erste draußen, und die Waisen hatten einen geruhsamen Morgen, ohne von anderen Elefanten gestört zu werden. Der Himmel war blau und die Sonne schien kräftig, soass Siangiki, Olsekki und Turkwel sich unter einem Baum mit schönem Schatten unterstellten.