Die Waisen im Januar

Kiasa (c) Sheldrick Wildlife Trust

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

 

 

Waisenblogs-Beitrag Kibwezi, 30.10.2019

Mittwoch, 30. Oktober 2019
Mittags hatten es sich Shukuru und Lima Lima am Wasserloch gemütlich gemacht, und die anderen beschlossen, sich ihnen anzuschließen. Als Shukuru sie kommen sah, zog sie sich allerdings zurück, denn sie mag es nicht, wenn ihre Freunde um sie herum allzu übermütig werden.

Waisenblogs-Beitrag Kibwezi, 29.10.2019

Dienstag, 29. Oktober 2019
Der Anführer der Bullen-Bande Ziwa nahm seine Jungs heute mit und ging mit ihnen tief in den Wald hinein. Nur Jasiri, Alamaya und Mwashoti blieben bei Murera, Sonje und Shukuru. Sie kamen weder zur Milchfütterung zurück, noch tauchten sie abends wieder auf, sondern wollten die Nacht offenbar lieber bei ihren wilden Freunden draußen verbringen.

Waisenblogs-Beitrag Kibwezi, 28.10.2019

Montag, 28. Oktober 2019
Alamaya kletterte am Morgen auf die Laderampe, um über allen anderen zu stehen und einmal größer zu sein als sie. Er wollte wohl den anderen demonstrieren, dass sie zu ihm aufschauen sollten, auch wenn er keinen Schwanz hat! Er hasst es, wenn jemand seinen Schwanzstummel berührt und legt sich dann kompromisslos mit dem Übeltäter an. Ziwa ließ ihm heute allerdings keine Ruhe und holte immer wieder nach Alamayas Hinterteil aus, sodass dieser schließlich entnervt davon ging und Ziwa mit Faraja raufen ließ.

Waisenblogs-Beitrag Kibwezi, 27.10.2019

Sonntag, 27. Oktober 2019
Mwashoti und Alamaya spielten am Morgen. Alamaya beschloss irgendwann, auf Mwashoti zu klettern, doch dieser befürchtete, dass er Alamaya nicht würde halten können und schubste ihn weg. Alamaya wollte aber unbedingt weiter spielen und zog Mwashoti am Schwanz. Dieser drehte sich um und nahm es im Ringkampf mit ihm auf, bei dem er seine Stoßzähne benutzen konnte. Sie sind ordentlich gewachsen!