Tamiyoi

Freitag, 21. Dezember 2018

Jotto nuckelt nach der 11-Uhr-Fütterung noch etwas an seinem Rüssel

Tamiyoi und Mapia nach der Fütterung um 11 Uhr

Freitag, 21. Dezember 2018
Musiara und Sattao werden noch engere Freunde und sind fast immer zusammen unterwegs. Sie teilen sich auch alles brüderlich, egal ob es um das Futter draußen im Busch geht oder das Wasser aus der Wassertonne. Bei der Milch hört die Liebe aber natürlich auf! Musiara war heute als erster bei der Fütterung und dachte, nachdem er seine Flasche leergetrunken hatte, er könnte auch etwas von Sattaos Milch ab haben. Dieser protestierte lautstark, während er trank, und als er fertig war, startete eine kleine Rangelei – Sattao war wohl sehr verärgert über Musiara! Sie schoben und zogen sich gegenseitig an den Rüsseln herum, bis Tamiyoi dazukam und die Gemüter wieder beruhigte.

Mittwoch, 19. Dezember 2018
Malima scheint sich in letzter Zeit sehr mit Musiara anzufreunden. Das ist überraschend, denn Malima kann sehr ruppig werden, während Musiara ein sehr freundlicher kleiner Junge ist. Heute grasten die beiden die meiste Zeit des Tages miteinander. Musiara verhielt sich allerdings heute auch ungewöhnlich, als es zur Milchfütterung ging. Er lief zusammen mit Emoli, Sattao und Maktao hinunter, und aus irgendeinem Grund wollte er plötzlich Maktao davon abhalten, ganz vorne zu laufen! Maktao ist einer der Waisen, die gar nicht schnell genug zur Fütterung kommen können, wohingegen Musiara sich normalerweise gar nicht auf solche Wettrennen einlässt. Heute ließ er allerdings seinen Kumpel Sattao und auch Emoli vorbei, stellte sich dann aber Maktao in den Weg! Vielleicht wollte er sich an ihm rächen, weil Maktao ihn vorher irgendwie geärgert hatte. Schließlich kamen Enkesha und Tamiyoi hinterher, und Tamiyoi manövrierte Musiara zur Seite, sodass Enkesha Maktao zur Fütterung eskortieren konnte.

Dienstag, 18. Dezember 2018

Musiara grast zusammen mit Mukkoka

Tamiyoi kann die 11-Uhr-Fütterung kaum erwarten

Dienstag, 18. Dezember 2018
Musiara ist bei der Milchfütterung immer viel entspannter als die anderen; er weiß, dass seine Milchflasche nicht wegläuft. Er kommt immer in aller Ruhe herbei spaziert, während die anderen keine Sekunde warten können! Heute gab es ein Wettrennen zwischen Maisha, Emoli, Tamiyoi und Maktao. Tamiyoi rennt normalerweise allen anderen davon, vor allem, wenn es abends nach Hause geht und sie noch an Maxwells Gehege vorbei läuft, um ein paar Luzernenheupellets abzustauben. Bei der morgendlichen Fütterung lag Tamiyoi wieder vorn, aber kaum war die Gruppe im offenen Gelände angekommen, rollte Emoli das Feld von hinten auf! Tamiyoi und Maisha versuchten, ihn noch einzuholen, aber vergebens. So kam Emoli als erster zur Fütterung, und Maktao, Tamiyoi und Maisha erst nach ihm.

Archiv