Die Waisen im Februar

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Waisenblogs-Beitrag Voi, 29.11.2020

Sonntag, 29. November 2020
Nach der Mittagsfütterung liefen die Waisen hinunter zum Baobab-Wasserloch; Ndotto ging lieber zu den Erdhaufen. Sagala und Godoma rollten sich erst am Rand des Wasserlochs herum, und dann spielten Godoma und Lasayen zusammen im Schlamm. Bald hatten sich ihnen auch die anderen angeschlossen.

Waisenblogs-Beitrag Voi, 08.11.2020

Sonntag, 8. November 2020
Nach einem kurzen Schlammbad am Mittag tummelte sich Ngilai noch ein wenig in einer kleinen Senke neben dem Wasserloch. Tagwa wartete daneben geduldig, bis sie auch an die Reihe kam. Lasayen kratzte sich am Baobab, bevor er den anderen wieder hinaus zum Grasen folgte. Hoch oben am Mazinga-Berg wurde Lasayen von Godoma in einen Ringkampf verwickelte. Lasayen war das Gelände aber wohl nicht so recht geheuer, und er gab bald auf, um nicht hinzufallen und sich zu verletzen.

Die Waisen im Januar

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Waisenblogs-Beitrag Voi, 31.10.2020

Samstag, 31. Oktober 2020
Nach der morgendlichen Fütterung vertrieben sich die Waisen noch ein wenig die Zeit an der Auswilderungsstation. Lasayen kratzte sich ausgiebig am Lieblingsfelsen der Waisen, während Arruba offenbar irgendetwas aufregendes entdeckt hatte; sie lief kollernd herum und schwenkte dabei ihren Rüssel von einer Seite zur anderen.