Maktao

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Freitag, 29. März 2019

Kiasa grast

Maktao und seine Freunde

Jotto kommt am Abend nach Hause gerannt

Freitag, 29. März 2019
Kiasa ist bekannt dafür, dass mit ihr nicht zu spaßen ist, und die anderen Waisen wissen das auch. Abends zankt sie sich häufig mit ihrem Nachbarn Maktao, bis die beiden schließlich schmollen und sich ans jeweils andere Ende ihres Stalls verkriechen.

Dienstag, 26. März 2019
Elefanten sind treusorgende Tiere und helfen sich immer gegenseitig, wenn es um das Wohlergehen der Herde geht. Auch wenn manche von ihnen ein wenig frecher sind, wie Kiasa, Mapia, Sagala oder Emoli, wissen doch alle immer, wie wichtig es ist, alle in der Herde zu beschützen. Tamiyoi mag das Schlammbad für gewöhnlich nicht, aber wenn jemand ihre Hilfe braucht, zögert sie nicht, doch hinein zu steigen. Heute war sie mit Enkesha, Musiara und Maktao am Schlammloch, und als es Zeit für den Aufbruch war, schien Maktao festzustecken. Enkesha schaffte es nicht, ihn zu befreien, und so eilte Tamiyoi herbei und schob den kleinen Bullen aus dem dicken Matsch hinaus. Bei der Fütterung um 15 Uhr kümmerte sich Sagala ausgiebig um die kleine Larro; sie nahm sie beiseite und ließ niemanden, der sich ihr nähern wollte an sie heran.

Mittwoch, 20. März 2019

Kiasa klettert aus dem Matsch

Dololo kommt am Abend nach Hause

Maktao ist bereit für den Heimweg

Archiv