Quanza

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.
Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Mittwoch, 27. März 2019
In der Nacht wurde Lima Lima wieder ungeduldig und schien aus ihrem Gehege heraus zu wollen – sie rüttelte an den Wänden und an der Tür. Quanza konnte es nicht verstehen, denn sie weiß, dass sie in der Nacht in ihrem Gehege am besten aufgehoben sind. Sie versuchte, Lima Lima davon abzuhalten, an die Wänden zu stoßen, aber Lima Lima gab keine Ruhe. Am Ende hatte sie ein paar der massiven Holzpfosten lose gerüttelt und mit dem Rüssel ihr Namensschild heruntergeworfen!

Donnerstag, 21. März 2019

Mwashoti

Ngasha räkelt sich auf dem Erdhaufen

Quanza wittert wilde Elefanten

Donnerstag, 21. März 2019
Mwashoti ist in letzter Zeit frecher geworden. Heute staunten die Keeper, als sie sahen, wie er Quanza schubste, als sie vor ihm zu den Luzernenheupellets gehen wollte, die in seiner Nähe lagen. Er stieß sie tatsächlich zu Boden, obwohl Quanza deutlich größer ist als er! Das ist ungewöhlich, denn normalerweise ist Mwashoti einer der freundlicheren Waisen. Murera und Sonje hatten es auch mitbekommen, aber sie schimpften nicht weiter mit ihm; offenbar finden sie es gut, wenn er lernt, sich gegen die anderen zu behaupten, die ihn häufig ärgern.

Archiv