Quanza

Montag, 25. Februar 2019

Die Waisen bei den Wasserquellen

Quanza genießt das Schlammbad

Die Waisen stauben sich ein

Samstag, 23. Februar 2019

Quanza wedelt mit den Ohren, um sich abzukühlen

Alamaya kratzt sich

Lima Lima genießt das Schlammbad

Samstag, 16. Februar 2019

Sonje und ihre Freunde an den Quellen im Wald

Quanza schnüffelt, was die Waisen im Wald so alles erwartet

Ringkampf nach dem Schlammbad

Freitag, 8. Februar 2019

Zongoloni macht es sich auf dem Haufen zum Einstauben gemütlich

Quanza kratzt sich an den Beinen

Jasiri ist fertig mit dem Staubbad

Mittwoch, 6. Februar 2019
Am Morgen war es recht kühl und neblig, sodass Murera und Mwashoti mit ihren steifen Gliedern etwas Mühe hatten hinterherzukommen. Als Lima Lima und Quanza an der Spitze der Waisenherde erst einmal ausführlich in den Büschen umher trampelten und trompeteten, bekamen sie die Gelegenheit, sich etwas zu dehnen und zu strecken – danach ging es besser. Alamaya forderte später Ziwa zum Ringkampf heraus; Ziwa ließ sich von seinem kleineren Freund bereitwillig schieben und schubsen, aber als Alamaya zu ruppig wurde, ging er davon. Daraufhin nahm sich Alamaya seinen Kumpel Mwashoti vor, und die beiden rangelten noch eine Weile miteinander.

Archiv