Die Waisen im Mai

Roho

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 30.03.2021

Dienstag, 30. März 2021
Kilaguni und Lemoyian waren am Morgen zusammen mit einem wilden Bullen an den Stallungen. Als die Waisen herauskamen, machte sich der wilde Bulle wieder auf den Weg, während Lemoyian am Tor stand und allen Guten Morgen sagte. Kilaguni wartete inzwischen auf das Luzernenheu. Draußen im Busch tauchten auch Mutara und ihre Herde auf, und Suguta freute sich sehr, ihren Dololo wiederzusehen. Am Nachmittag trafen die Waisen dann noch kurz auf die älteren Ex-Waisen.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 29.03.2021

Montag, 29. März 2021
Als die Waisen am Morgen herauskamen, tauchte Ex-Waisen Tomboi aus östlicher Richtung auf und kam geradewegs zur Tränke. Er schien keine Lust auf Luzernenheu zu haben, und so gingen einige der Waisen zu ihm hinunter, um ihm Hallo zu sagen. Tusuja, Mundusi und Karisa streckten ihm die Rüssel entgegen, und er unterhielt sich ein wenig mit ihnen. Nach einer Weile macht er sich wieder in Richtung Westen auf. Die Waisen folgten ihm ein Stück, bevor sie sich von ihm verabschiedeten. Tusuja forderte später Kauro zum Kräftemessen heraus, musste sich aber geschlagen geben. Kauro feierte seinen Sieg, indem er Tusuja auf dem Rücken herumkletterte.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 27.03.2021

Samstag, 27. März 2021
Heute gab es kaum Besuche von den Ex-Waisen; nur Challa trafen die Waisen draußen im Busch und unterhielten sich ein wenig mit ihm. An der Auswilderungsstation kam unterdessen Nasalot mit ein paar Ex-Waisen vorbei, und sie hatten auch Namalok dabei. Es scheint ihm gut zu gefallen bei der Herde, und er sieht gesund und munter aus.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 25.03.2021

Donnerstag, 25. März 2021
Am Morgen waren keine Ex-Waisen in Sicht, und die Waisen hatten das ganze Luzernenheu für sich. Roi nahm sich einen ganzen Ballen mit in eine ruhige Ecke und ließ es sich schmecken. Beim Grasen trafen sie dann auf Mutaras Herde, und beim Mittagsschlammbad waren auch Yatta, Nasalot, Lenana und Sunyei mit allen Babys vor Ort. Nusu und Lapa spielten und badeten mit den Waisen. Am Nachmittag begegneten sie dann noch Kinna und Loijuk mit ihrem Nachwuchs, und Mteto und Maramoja spielten mit Kama, die sich verspielt auf dem Boden herumrollte. Lili traute sich allerdings heute nicht so recht an die Keeper heran.