Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 21.07.2020

Dienstag, 21. Juli 2020
Beim Luzernenheufrühstück vertrieben sich die Waisen mit allerlei Spielen die Zeit. Tusuja wärmte sich beim Rollen auf dem Boden auf, und als er genug davon hatte, ging er mit Kauro plaudern. Nachdem er weiter zum Grasen gegangen war, forderte Kauro Wanjala zum Kräftemessen auf. Kamok spielte unterdessen mit Olsekki und Esampu mit Jotto. Draußen im Busch graste Sattao zusammen mit Suguta, und Siangiki kümmerte sich um Ambo.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 27.06.2020

Samstag, 27. Juni 2020
Karisa gab am Morgen den Weg hinaus in den Busch vor. Esampu kam an einem schönen Felsen vorbei, an dem sie sich kratzte. Die Waisen grasten im Kone-Gebiet, wo Malima sich mit Malkia zusammenschloss und Kamok mit Enkikwe. Nach einer Weile gesellte sich Kamok zu Tusuja. Mundusi, der schon eine ganze Weile nicht mehr mit Tusuja gerangelt hatte, bekam offenbar Lust darauf und neckte Tusuja so lange, bis dieser mitspielte. Beim Mittagsschlammbad kamen Rapsu und ein wilder Elefant zu Besuch. Obwohl es ziemlich heiß war, wollte niemand baden – nur Musiara wälzte sich ein wenig zusammen mit dem wilden Bullen im Schlamm herum.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 13.06.2020

Samstag, 13. Juni 2020
Mutaras Gruppe stand am Morgen wieder bereit, und Suguta wollte die drei Neulinge ganz für sich haben. Das Problem war allerdings, dass sie immer wieder in verschiedene Richtungen auseinander rannten! Dololo und Musiara suchten sich schöne Bäume, an denen sie sich kratzen konnten, während Esampu sich ein wenig auf dem Boden herumrollte. Am Nachmittag spielte Orwa mit Mutara und Turkwel mit Bomani. Kithaka versuchte sich an Kilaguni, aber er hatte keine Chance gegen den großen Bullen. Später forderte noch Olsekki Bomani heraus, und ihr Kräftemessen endete unentschieden.