Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 23.02.2020

Sonntag, 23. Februar 2020
Karisa tat sich heute zum Grasen mit Enkikwe zusammen, bevor er wieder zum Staubbad überging. Siangiki und Naseku kamen an einer sumpfigen Stelle vorbei und rollten sich fröhlich im matschigen Wasser herum. Bald kamen auch die anderen dazu und machten mit. Am Nachmittag fraßen Kamok und Maramoja fleißig die Rinde von den Bäumen.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 21.02.2020

Freitag, 21. Februar 2020
Mundusi ist ein echtes Spielkind! Als er am Morgen aus dem Gehege gekommen war, begann er gleich wieder zu spielen; er setzte sich hin, rollte sich herum und kniete sich hon, wobei er den Rüssel im Boden vergrub. Das fröhliche Treiben wurde allerdings von Enkikwe beendet, der vorbeikam und Mundusi ärgerte, sodass dieser wieder aufstehen musste. Schließlich folgte er den anderen hinaus zum Grasen.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 09.02.2020

Sonntag, 9. Februar 2020
Die Waisen kamen am Morgen aus den Gehegen geschlendert und machten sich gleich auf in den Busch. Malkia, Mapia und Tusuja kratzten sich an den Bäumen, während Sana Sana mit Mteto zusammen graste und Pare mit Ukame staubbadete. Die anderen futterten fleißig. Mapia und Roi teilten sich später einen schönen Busch, den sie gefunden hatten. Als es sehr heiß wurde, wurde ein Bad in einem Schlammloch eingelegt, bei dem alle mitmachten – außer Enkikwe, der partout keine Lust hatte und vom Wasser weg rannte!

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 06.02.2020

Donnerstag, 6. Februar 2020
Bei der Mittagsfütterung wollte Mundusi seine Milchflaschen nicht wieder hergeben, nachdem er sie leer getrunken hatte. Als er sich schließlich damit abgefunden hatte, dass nichts mehr herauskam, ließ er sich im Gebüsch fallen und ging baden. Alle anderen Waisen machten mit, außer Ambo und Enkikwe, die sich lieber in die Büsche verdrückten. Im Wasserloch kletterte Tusuja auf Kauros Rücken, der davon gar nicht begeistert war. Als Kauro aus dem Wasser kam, wartete er auf Tusuja, um ihn zur Rede zu stellen. Die beiden verwickelten sich in einen langanhaltenden Ringkampf. Malima spielte unterdessen auf einem Ameisenhügel, während Kamok und Sapalan sich auf dem Boden herumrollten. Als Tusuja keine Lust mehr hatte, mit Kauro zu rangeln, ging er zu Wanjala weiter und spielte mit ihm.

Die Waisen im April

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]