Vois Ex-Waisen

Samstag, 12. Mai 2018

Dabassa versucht, Tahri Hallo zu sagen

Ndii legt sich mit Dabassa an

Ndii rangelt mit Dabassa

Samstag, 12. Mai 2018
Dabassa besuchte am Morgen die Stallungen und wollte Tahri begrüßen. Er wurde aber von Kihari und Mashariki davon abgehalten, die aufpassten, dass sie nicht mit dem Ex-Waisen-Bullen verschwand. Den Morgen über grasten die Waisen nördlich der Stallungen, und die Keeper hielten nach Ajali und Mbirikani Ausschau, die am Vortag mit einer wilden Herde mitgegangen waren. Sie tauchten aber nicht auf – sie sind aber auch schon alt genug, um in der Wildnis zu leben. Dabassa, der den Kleinen gefolgt war, verabschiedete sich und ging in Richtung der Mzima-Mombasa-Wasserpipeline davon, wo vermutlich Layoni graste.

Montag, 7. Mai 2018
Ndii graste heute hoch oben auf dem Berg, sodass Arruba und Lentili etwas Zeit mit Tahri verbringen konnten. Schließlich kam Ndii wieder herunter und holte ihr Adoptivkind zum Grasen ab. Die Mittagsmilch bekamen die Waisen dann am großen Wasserloch. Dabassa und Layoni schafften es heute, das Elefantengitter zu umgehen, und machten sich im Garten der Mitarbeiterquartiere breit, wo es jede Menge frisches Grün gibt! Sie ließen sich die üppigen Grewia-Zweige schmecken, bis die Keeper sie wieder in den Nationalpark zurück manövrierten; dort ist es zurzeit aber auch sehr grün, nach den ausführlichen Regenfällen der letzten Wochen.

Freitag, 4. Mai 2018

Naipoki mit Layoni (rechts)

Dabassa (rechts) spielt mit Kihari

Layoni kratzt sich

Donnerstag, 3. Mai 2018

Dabassa und Kihari rangeln

Dabassa verfolgt Nelion

Kihari spielt auf dem Boden

Archiv