Voi

Samstag, 19. Mai 2018

Mashariki grast mit ihren Freunden

Mudanda spielt auf dem Boden

Suswa genießt das Futter

Samstag, 19. Mai 2018
Mashariki war bei der morgendlichen Fütterung etwas gierig und wollte mehr Milch haben! Sie streckte den Rüssel nach Arrubas Milch aus, aber diese schaffte es, ihre Flasche zu leeren, ohne dass Mashariki etwas stehlen konnte. Auch Lentili wollte mehr Milch, nachdem sie als erste alles ausgetrunken hatte; sie bettelte um Mudandas Anteil, stieß aber damit bei den Keepern auf taube Ohren. Nach ein paar Spielen brachten Suswa und Lentili die Waisen zu den Weidegründen. Am Mittag besuchten sie das mittlere Wasserloch, wo sie viel Spaß im Schlamm hatten. Lentili schuffelte sich ausgiebig am Ufer. Arruba machte es ihr nach, aber ihre Technik war noch nicht so ausgereift wie Lentilis.

Freitag, 18. Mai 2018

Naipoki umgeben von Grün

Ndii mit Tahri

Lentili grast in der Nähe der Keeper

Freitag, 18. Mai 2018
Die Waisen gingen heute zur Nordseite des Mazinga-Bergs zum Grasen, wo Lentili und Embu weiter hinauf wanderten als die anderen. Erst nach drei Stunden kamen sie wieder herunter, als ihre Freunde sich auf den Weg zum Wasserloch machten. Naipoki wollte etwas Zeit mit Tahri verbringen und folgte ihr und Ndii über eine Stunde lang, um sie von Ndii weg zu lotsen. Irgendwann hatte sie es schließlich geschafft, und die beiden grasten eine halbe Stunde zu zweit.

Donnerstag, 17. Mai 2018

Araba kommt aus dem Schlammloch

Arruba (links) und Kihari spielen

Mashariki bei den anderen

Archiv