Voi

Dienstag, 24. Juli 2018

Kenia schuffelt sich am Felsen

Mudanda kratzt sich den Hintern an der Laderampe

Mbegu und ihre Gruppe treffen die Eland-Herde wieder

Dienstag, 24. Juli 2018
Das Mittagsschlammbad fiel heute sehr kurz aus, da es kühl und bewölkt war. Danach grasten die Waisen weiter, und eine große Herde von Eland-Antilopen, die die Waisen ein paar Tage zuvor schon einmal gesehen hatten, näherte sich ihnen. Mbegu und ihre Freunde bemerkten sie, beschlossen aber, dass sie keine Gefahr darstellten, und grasten bei ihnen weiter. Die Antilopen galoppierten dann allerdings davon, als sie von Tundani und Nelion erschreckt wurden, die anfingen, miteinander zu rangeln.

Montag, 23. Juli 2018

Lasayen rangelt mit Ndotto

Lasayen klettert auf einen Felsen, um die Paviane zu verscheuchen

Ngilai beim Grasen

Montag, 23. Juli 2018
Am Morgen trugen Lasayen und Ndotto einen verbissenen Ringkampf auf, bei dem Lasayen sich schließlich weg drehte und aufgab. Er machte sich daran, die Paviane zu verscheuchen, die das Kopra der Waisen stehlen wollten. Er stellte sich sogar auf einen flachen Felsen, damit er größer aussah, was aber die Anführer der Paviane nicht weiter zu beeindrucken schien. Ngilai schloss sich seinen älteren Freunden Mashariki, Araba, Embu und Rorogoi beim Staubbaden an, bevor alle zum Grasen aufbrachen.

Sonntag, 22. Juli 2018

Embu und Panda folgen einem wilden Bullen

Ndoria und Suswa am Fuß des Mazinga-Bergs

Panda, Nelion und Mudanda mit einer wilden Elefantenkuh

Archiv