Panda

Montag, 29. April 2019

Tundani (links) und Nelion

Mbegu in Angriffspose

Panda spielt mit einem Ast

Sonntag, 28. April 2019

Panda kratzt sich

Tahri (links) und Panda

Ndoria staubt sich ein

Sonntag, 28. April 2019
Beim Mittagsschlammbad sah Ndii, wie Panda mit ihrem Liebling Tahri spielte. Sie eilte schnell hinüber, aber Panda war geduldig, und als Ndii mit staubbaden beschäftigt war und nicht hinsah, nahm sie Tahri mit zum Baobab, wo sie sich zusammen entspannten. Nach einer Weile hatten es Ndii und Kenia aber bemerkt, und sie gingen schnell zum Baobab, um Tahri zurück zu holen.

Sonntag, 14. April 2019
Beim Mittagsschlammbad schloss sich Ndoria, die keine Milch mehr bekommt, einer wilden Herde an, die am Wasserloch soff. Mbegu, Ngilai und Lasayen waren überrascht, Ndoria als Gastgeberin am Wasserloch zu sehen, aber bald kam auch der Rest der Waisenherde dazu und gesellte sich zu den wilden Elefanten. Eines der Kälber der Herde stieg in die Tränke, aus der die Waisen gerade saufen wollten, und planschte mit dem Rüssel darin herum. Naipoki versuchte, es davon zu überzeugen, wieder heraus zu kommen, und Tundani kam ihr zu Hilfe. Erst Panda hatte aber Erfolg, indem sie den wilden Frechdachs in einem Ringkampf zurück drängte. Nach einer Stunde trennten sich die Wege der beiden Herden wieder, und die Waisen kehrten zurück zum Grasen.

Samstag, 6. April 2019

Naipoki kratzt sich

Panda kratzt sich

Die Waisen saufen zusammen mit einer wilden Herde

Archiv