Panda

Montag, 12. November 2018
Das Mittagsschlammbad am Baobab-Wasserloch fand heute bei strahlendem Sonnenschein statt. Nach der Milchfütterung sprangen Arruba, Embu, Bada und Tundani ins Wasser, und die anderen ließen nicht lange auf sich warten. Panda spielte mit Ndotto, bevor dieser herauskam, um eine Kratzeinheit einzulegen. Embu kratzte sich ebenfalls an einem Baumstumpf, während Mbegu ihr zuschaute. Kenia lud Araba zum Schuffeln am Baobab ein, und Murit rollte sich genüsslich herum und staubte sich ein. Schließlich waren alle wieder bereit weiterzugrasen.

Freitag, 9. November 2018

Nelion kratzt sich

Panda säuft Wasser

Kihari spielt

Donnerstag, 8. November 2018

Panda und Tahri

Ndoria

Nelion geht vorneweg

Donnerstag, 8. November 2018
Draußen im Busch nahm Panda heute Tahri zum Grasen mit. Bada und Nguvu brachten die anderen mittags zum Wasserloch, wo sie nach der Milchfütterung viel Spaß beim Baden hatten. Angeführt von Suswa nahmen sie danach noch ein kurzes Staubbad, bevor sie sich wieder ans Grasen machten.

Montag, 5. November 2018
Nach der Fütterung am Morgen gab es wieder allerlei Spiele an den Stallungen. Panda und Suswa kratzten sich an zwei Seiten eines großen Felsen, und Kihari brachte Ndotto bei, auf den Absatz an den Stallungen zu klettern. Ndotto beschloss, es mit seiner eigenen Technik zu versuchen, und kniete sich zum hochklettern hin. Arruba kniete auf dem Boden und versuchte, grünes Gras von der anderen Seite des Zauns zu erwischen – ohne dabei den Elektrozaun zu berühren! Mbegu war gerade damit beschäftigt, ihre kleinen Stoßzähne an einem Felsen zu schärfen, als sie sah, wie Lentili sich zum Aufbruch bereit machte; daraufhin eilte sie hinüber, um schnell das Kommando zu übernehmen. Draußen im Busch graste Tahri nahe bei Kenia und Ndii, und Araba folgte den dreien, um so nahe wie möglich an Tahri heranzukommen. Nach der Mittagsfütterung der milchabhängigen Waisen am Baobab-Wasserloch rollten sich Murit, Godoma, Arruba und Embu im Wasser herum und trompeteten dabei laut, sodass alle mitbekamen, dass sie viel Spaß beim baden hatten.

Archiv