WAG – Wildlife Action Group Malawi

News aus Malawi

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

Das Jahr 2018 ist wie im Flug vergangen – kaum zu glauben, daß es schon wieder Mitte Dezember ist. Das vergangene Jahr war durchweg positiv, vollgepackt mit Aktivitäten und Aufregung. Aber wir sehen stetig die Früchte all der harten Arbeit. Weiterlesen

 

Wenn wir auf der Rundreise zu unseren Projekten das Thuma Waldreservat in Malawi verlassen, ist es immer mit einem weinenden und einem lachenden Auge: Weinend, weil wir gehen müssen, lachend, weil wir wissen, wir kommen wieder und sehen die großartigen Erfolge der Wildlife Action Group ein Jahr später. Dieses Mal war es im September 2018 das letzte Mal, dass wir Geoffrey Umali, dem Senior Scout der WAG „Lebewohl“ gesagt haben. Geoffrey wurde von seinen Freunden und Scout-Kameraden zu Grabe getragen. Mit gerade 32 Jahren ist er nach einem Autounfall auf der Fahrt von Malawis Hauptstadt Lilongwe nach Hause-  schwerst verunglückt – er war ab der Halswirbelsäule irreparabel gelähmt, nachdem der Minibus, dem Haupttransportmittel in Malawi, sich auf der Hauptstraße zwischen Lilongwe und der Stadt Salima überschlagen hat. Die instabile Wirbelfraktur und fehlende Beatmungsmöglichkeiten waren sein Todesurteil. Weiterlesen

Liebe REA-Freunde,

Wir senden Euch hiermit noch ein persönliches Dankeschön für Eure Unterstützung, denn 2018 war ein großartiges Jahr:

Weiterlesen

Wir stehen ja im sehr regelmäßigem Kontakt mit unseren Projekten. Diese schöne Momentaufnahme einer der schönen Elefanten-Bullen in Thuma erreichte mich…..

mit der frohen Nachricht, das man folgendes Bild von Zwillingen auf einer der von REA durch Ihre Spenden finanzierten Wild-Kameras entdeckt hat. Welche tolle Nachrichten!

Vor einiger Zeit haben wir nach Spenden für Wild-Kameras im Thuma Waldreservat gebeten. Dank ihrer Hilfe konnten wir Kameras an die Wildlife-Action-Group spenden. Diese Kameras dienen dazu herauszufinden welche Tierarten alle im Reservat leben, auch solche, die nachtaktiv sind. So konnte im April zum ersten Mal eine Elenantilope gesichtet werden. Welch große Freude für das gesamte Team.

 

Weiterlesen

Archiv