Alamaya

Montag, 30. April 2018

Lima Lima spielt mit Alamaya

Ngasha kaut auf einem Zweig herum

Jasiri lässt sich saftige Blätter schmecken

Montag, 30. April 2018
Alamaya macht sich immer wieder an seinem Namensschild zu schaffen. Als die Keeper am Morgen kamen, um nachzusehen, was er da tat, hatte er es schon zu Boden gerissen und kickte es herum wie einen Fußball. Als die Waisen ihre Milch bekamen, waren Lima Lima und Quanza frech und montierten wieder die Aufsätze von ihren Milchflaschen ab. Ein Keeper musste in ihr Gehege gehen und sie wieder heraus holen, und die beiden machten sich vor ihm davon, weil sie wussten, dass sie frech gewesen waren! Ziwa dagegen war heute sehr brav, als die Waisen mit Insektenspray behandelt wurden. Er stand ganz still, genau wie Mwashoti, damit die Keeper ihn einsprühen konnten. Zongoloni und Jasiri machten mehr Theater und rannten immer wieder davon, um dem Spray aus dem Weg zu gehen.

Sonntag, 29. April 2018

Murera

Sonje knetet sich das Ohr

Quanza und Alamaya grasen zusammen

Sonntag, 29. April 2018
Heute legte der Regen eine kurze Pause ein, sodass die Waisen es leichter hatten, auf trockenen Wegen ihren morgendlichen Aktivitäten nachzugehen. Alamaya und Mwashoti gingen voran und brachten die Waisen zu den Quellen, wo das Wasser in Strömen floss. Am Ufer warteten etliche Krokodile darauf, dass die Sonne herauskam und sie sich wärmen konnten. Murera musste mit den Raufbolden Ngasha und Jasiri schimpfen, die die kleinen Jungs Mwashoti und Alamaya ärgern wollten.

Freitag, 27. April 2018

Lima Lima ruht sich aus

Sonje und die anderen grasen

Alamaya und Mwashoti rangeln miteinander

Archiv