Quanza

Freitag, 24. August 2018

Lima Lima mit Shukuru

Mwashoti und Sonje

Quanza

Montag, 20. August 2018

Ziwa klettert auf Ngasha

Quanza führt die Waisenherde an

Die Waisen saufen an den Stallungen

Monatsbericht für die Nursery-Gruppe: August 2018

 

Juli und August waren so bitter kalt in Nairobi, daß selbst die Elefantenwaisen keine Lust hatten, nass zu werden und wir das Suhlen im Schlamm erst einmal ausgesetzten. Stattdessen haben wir einige Haufen mit loser, roter Erde aufgeschüttet, in denen sich die Waisen in den Wintermonaten liebend gern herumrollen. Die Jüngsten versuchten ihr Bestes, ihren älteren Herdenmitgliedern auf den Rücken zu klettern, was ihnen aufgrund ihrer kurzen Beine und kugelrunden Bäuche nicht immer gelang! Gegen Ende des Monats wurde das Wetter wieder wärmer und die Suhle re-aktiviert, besonders auf Drängen von Enkesha und Emoli, die damit begannen, sich in den Sumpf davonzuschleichen, weil sie es nicht erwarten konnten, wieder zu baden. Emoli entwickelt jetzt seinen ganz eigenen Kopf und ist jetzt viel verspielter, aber auch dickköpfiger. Weiterlesen

Samstag, 18. August 2018

Zongoloni grast fleißig

Murera auf dem Weg zum Wasserloch

Quanza pflückt Akazienblätter

Mittwoch, 15. August 2018

Mwashoti stopft sich den Mund mit Blättern voll

Alamaya trinkt seine Milch

Quanza spaziert im Gebüsch umher

Archiv