Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 29.05.2020

Freitag, 29. Mai 2020
Es war ein ruhiger Tag; die Waisen kamen am Morgen lässig aus ihren Gehegen geschlendert und gingen hinaus zum Grasen. Oltaiyoni tat sich mit Rapa zusammen, und Enkikwe war mit Kamok unterwegs. Mapia forderte Galla heraus, verlor das Kräftemessen allerdings. Nach der Mittagsfütterung wollte niemand baden, obwohl es recht heiß war; die Waisen gingen gleich wieder grasen. Dololo und Musiara entspannten sich noch ein wenig unter einem Baum, bevor sie ihren Freunden folgten, und Sana Sana nahm noch ein kurzes Staubbad.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 27.05.2020

Mittwoch, 27. Mai 2020
Auf dem Weg in den Busch kratzten sich Galla, Siangiki, Esampu und Ndiwa ausführlich an den Felsen, und Galla rangelte mit Karisa. Nach dem Mittagsschlammbad forderte Naseku Wanjala zum Ringkampf heraus, und Mundusi nahm sich Tusuja vor. Die beiden rangelten, bis Olsekki dazukam und Mundusi zur Seite schob.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 03.05.2020

Sonntag, 3. Mai 2020
Nach der morgendlichen Milch ging Malima hinüber zu Rapa, und die beiden begrüßten sich mit umschlungenen Rüsseln. Als sie aus dem Gehege gekommen waren, kratzte sich Rapa erst einmal, während Barsilinga sich auf dem Boden herumrollte. Tusuja forderte Galla zum Ringkampf heraus, und Ndiwa kratzte sich das Ohr an der Akazie.

Die Waisen im Juli

               

Bitte beachten Sie die Neuerung.

Dieser Inhalt ist exklusiv für REAeV-Paten.
Paten erhalten das Passwort in einem Newsletter.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]

 

 

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 21.04.2020

Dienstag, 21. April 2020
Die Waisen gingen am Morgen bei leichtem Nieselregen direkt hinaus zum Grasen. Galla, Barsilinga, Naseku, Malkia, Karisa, Maramoja, Ambo und Jotto nahmen sich etwas Zeit, um sich an den Bäumen zu kratzen. Mundusi plauderte ein wenig mit Esampu, aber die beiden stritten sich dann offenbar um etwas Futter, das Mundusi aus Esampus Mund zu stibitzen versuchte, und die beiden gingen auseinander. Esampu und Enkikwe nahmen dann ein Staubbad in der feuchten Erde. Karisa spielte mit Mapia, während Olsekki sich auf dem Boden herumrollte. Mapia brachte dann Malkia und Malima als erste zur Mittagsfütterung.