Waisenblogs-Beitrag Nursery, 25.05.2020

Montag, 25. Mai 2020
Als die Waisen auf ihre 9-Uhr-Milch warteten, vertrieben sich Enkesha, Kiombo, Maktao und Nabulu die Zeit damit, sich im Schlamm herumzurollen und sich gegenseitig anzuschieben und zu schubsen. Sogar Nabulu war bei dem Spaß dabei und rangelte mit Maktao. Enkesha und Kiombo spielten ebenfalls miteinander – was ein seltenes Ereignis ist, denn Kiombo sucht sich normalerweise lieber einen Bullen zum Ringkampf! Naseku schaute ihnen amüsiert von der Seite zu. Roho sah sie alle herum kullern und kam angerannt, um gleich auf Enkesha zu krabbeln. Da war es die kleine Naleku, die Enkesha vor Roho schützen wollte und ihn weg schob, wann immer er wieder versuchte, auf ihren Rücken hinauf zu kommen. Schließlich gab Roho auf und ging zurück zu Maisha. Kurz darauf ging es dann zur Milchfütterung.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 21.05.2020

Donnerstag, 21. Mai 2020
Maktao war nach der mittäglichen Milchfütterung in bester Laune und suchte jemandem, mit dem er Kräfte messen konnte. Seit Dololo nicht mehr in Nairobi ist, gibt es keine älteren Bullen, die er herausfordern kann. Er trompetete und jagte im Wald herum und machte so ein Spektakel, dass sich Kiasa, Maisha, Larro, Naboishu, Roho und Mukkoka anstecken ließen und mit herumrannten. So hatten sie jede Menge Spaß beim Herumtollen! Dabei stieß Roho versehentlich mit Mukkoka zusammen und stolperte, sodass er laut aufschrie und gleich die Mädchen in Panik versetzte. Maisha, Kiasa und Larro kamen sofort angerannt, als sie ihn hörten, um nach ihm zu sehen. Nachdem sie sich vergewissert hatten, dass alles in Ordnung war, war die Ausgelassenheit etwas dahin, und sie machten sich wieder ans Grasen.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 18.05.2020

Montag, 18. Mai 2020
Nabulu und Enkesha führten heute die Waisenherde auf dem Weg durch den Wald an. Es gibt zurzeit wegen des vielen Regens überall kleine Schlammlöcher und die beiden steuerten mit der Herde geradewegs auf eines zu. Enkesha fing gleich an, sich darin herum zu wälzen, und Nabulu und die anderen schlossen sich ihr an. Naleku, Maktao und Larro hatten besonders viel Spaß, bevor schließlich wieder weiter gegrast wurde.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 18.05.2020

Montag, 18. Mai 2020
Die Waisen brauchen jetzt ein paar Tage, bis sie sich an die neue Zusammensetzung ihrer Herde gewöhnt haben, und während dieser Zeit bleiben sie meistens nahe bei ihren Keepern. Bei der Gelegenheit bekommen sie von ihnen auch ein paar Streichel- und Kratzeinheiten! Jedesmal wenn am Morgen ein Keeper irgendwo hin ging, hatte er gleich eine kleine Traube von Waisen hinter sich, die wissen wollte, wo er hin lief! Am Nachmittag war aber schon wieder fast alles beim alten; Maktao fing sogar wieder Ringkämpfe an und forderte Kiombo heraus. Es dauerte nicht lange, bis Mukkoka dazukam, und schließlich löste er Maktao ab und rangelte selber mit Kiombo weiter.

Waisenblogs-Beitrag Nursery, 16.05.2020

Samstag, 16. Mai 2020
Die Waisen scheinen manchmal zu ahnen, wenn ihr Umzug bevorsteht! Die drei Jungs Dololo, Sattao und Musiara hatten wohl das Gefühl, dass sie morgen nach Tsavo umziehen werden, und so waren sie alle drei den ganzen Tag damit beschäftigt, so viel es ging, mit ihren Freunden zu spielen und mit ihnen zusammen zu sein. Sattao und Musiara liefen viel zusammen mit Maktao herum, und Dololo blieb den ganzen Tag bei Mukkoka. Sie rangelten immer wieder miteinander, aber die meiste Zeit waren sie einfach nur gemeinsam unterwegs.