Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 22.02.2020

Samstag, 22. Februar 2020
Draußen im Busch fanden Malima und Galla heute einige leckere Büsche und grasten zusammen davon. Ukame hatte mehr Lust auf frisch von den Bäumen geschälte Rinde und machte sich daran, genug davon zu beschaffen. Karisa legte eine Pause ein, um sich einzustauben. Kuishi kam dann in der ersten Gruppe mit Mteto und Esampu zur Mittagsfütterung, und Ukame brachte Mundusi und Olsekki in der zweiten Gruppe mit.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 14.02.2020

Freitag, 14. Februar 2020
Siangiki ging am Morgen gleich zu ihrem Liebling Ambo, um ihn zu begrüßen. Ambo freute sich über Siangikis Aufmerksamkeit und kollerte fröhlich. Danach machten sich die beiden zusammen auf in den Busch. Barsilinga, dessen Fuß weiter heilt, soff etwas Wasser mit Olsekki, bevor er seinen Freunden folgte. Die Waisen machten sich am Kone-See breit, wo Pare sich zum Grasen mit Maramoja zusammentat und Sapalan mit Kuishi.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 10.02.2020

Montag, 10. Februar 2020
Die Sonne schien heute wieder kräftig, und so nahmen die Waisen mittags ein ausgiebiges Bad im Wasserloch, das jetzt wie ein kleiner See aussieht! Gegen Abend kamen Ambo, Malkia, Mundusi, Ndiwa und Esampu im Busch an einem kleinen Schlammloch vorbei und spielten noch einmal in diesem. Kuishi ging dann auf dem Weg zurück zur Auswilderungsstation voran.

Waisenblogs-Beitrag Ithumba, 31.01.2020

Freitag, 31. Januar 2020
Roi, Maramoja und Kuishi kratzten sich am Vormittag erst einmal an den Bäumen, bevor sie zu grasen begannen, und Tusuja rollte sich ein wenig auf dem Boden herum. Enkikwe graste dann zusammen mit Kamok, während Roi sich mit Kuishi zusammentat. Pare führte die erste Gruppe auf dem Weg zur Mittagsfütterung an. Barsilinga kam nicht mit zum Schlammloch, sondern graste bis zum Abend für sich; als die Waisen auf dem Weg zurück zu den Stallungen waren, schloss er sich ihnen wieder an.