Mudanda

Mittwoch, 10. April 2019

Mudanda und Nelion gehen staubbaden

Nelion kratzt sich

Arruba und dahinter Ndii

Samstag, 6. April 2019
Am Baobab-Wasserloch trafen die Waisen heute auf eine große wilde Herde. Naipoki, Mashariki und Mudanda versuchten, eines der Kälber weg zu locken, hatten aber keinen Erfolg. Sie fürchteten sich vor einem großen Bullen mit riesigen Stoßzähnen, der in der Nähe stand und sie beobachtete. Sogar den anderen wilden Elefanten war er nicht ganz geheuer – nur Tundani traute sich näher an ihn heran!

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Freitag, 29. März 2019

Nelion und Mudanda

Naipoki

Freitag, 29. März 2019
Nach einem kurzen Mittagsschlammbad am Baobab-Wasserloch grasten die Waisen in Pärchen weiter. Kenia und Araba gingen zusammen in die eine Richtung, Nelion und Mudanda in die andere. Lasayen war kurz mit Tahri unterwegs, bevor diese losrannte, um bei Ndii weiter zu grasen. Lasayen tat sich daraufhin mit Mbegu, Lentili und Ndotto zusammen. Ndoria dagegen war auf eigene Faust unterwegs.

Archiv